Veranstaltungsdaten

Die Hochzeit der Moderne. Unterricht zum Zentralabiturthema Geschichte.
Veranstaltungs-Nr.: 2014X0302

Inhalt/Beschreibung

Workshops zur kompetenzorientierten Unterrichtsplanung auf Grundlage der für geplanten zentralen Prüfungen:
Wie sehen die Bedingungen durch den Rahmenplan und den Vorgaben für das Zentralabitur aus? Wie lassen sich die zentralen Vorgaben und die fachübergreifenden Perspektiven der Profiloberstufe gewichten? Gibt es geeignete Schulbücher und andere Materialien für den Unterricht?

Zur Fortbildung am 24.9.2020:
Zum ZA-Thema „Nationalstaat, Nationalismus und Reichseinigung“. In diesem Unterrichtsworkshop, der gemeinsam mit Franziska Frisch vom Friedrich-Ebert-Gymnasium gestaltet wird, stehen konkrete Zugänge zum Zentralabiturthema 1815-1871 im Mittelpunkt und zur Diskussion.

Zur Fortbildung am 20.2.2020:
Zum Zentralabiturthema "Die Hoch-Zeit der Moderne 1880-1930" wird Dr. Timo Leimbach, Kollege am Gymnasium Altona, konkrete Unterrichtsanregungen und -zugänge vorstellen und dabei auch das inhaltliche Themenfeld umfassen, eingrenzen und aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten.

Zur Fortbildung am 18.8.2020:
Wie sehen die Bedingungen durch den Rahmenplan und den Vorgaben für das Zentralabitur in Geschichte 2022 aus? Wie lassen sich die zentralen Vorgaben und die fachübergreifenden Perspektiven der Profiloberstufe gewichten? Gibt es geeignete Schulbücher und andere Materialien für den Unterricht?

Zur Fortbildung am 27.8.2019:
Wie sehen die Bedingungen durch den Rahmenplan und den Vorgaben für das Zentralabitur in Geschichte 2021 aus? Wie lassen sich die zentralen Vorgaben und die fachübergreifenden Perspektiven der Profiloberstufe gewichten? Gibt es geeignete Schulbücher und andere Materialien für den Unterricht?

Zur Fortbildung am 15.9.20:
Medien und politisches System. Zentralabitur PGW.
In dieser Fortbildung stellt Christoph Gnau konkrete Unterrichtsanregungen zum neuen Zentralabiturthema 2018 vor. Der Dozent war Kollege am Hansa-Gymnasium und ist durch die Veröffentlichung von Unterrichtsvorschlägen u.a. im Wochenschau-Verlag ausgezeichnet.

Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Geschichte, Politik
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • keine primäre Schulstufe
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dr. Helge Schröder, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Dr. Timo Leimbach, Gymnasium Allee

Alle Veranstaltungen


2014X0302 - 20.02.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Die Hochzeit der Moderne. Unterricht zum Zentralabiturthema Geschichte.


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

20.02.2020
16:00 bis 18:00 Uhr


Dauer: 2 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.