Veranstaltungsdaten

Sprachen vernetzen, Sprache(n) erforschen: Impulse zur Begabungsförderung von der Grundschule bis zum Abitur

Veranstaltungs-Nr.: 2026B0501

Inhalt/Beschreibung

Das Erlernen von (Fremd-)Sprachen in der Schule erfolgt in der Regel für jede Sprache getrennt. Dabei erleichtert die Vernetzung der Sprachen nicht nur das Lernen, sondern sie öffnet den Blick für die Vielfalt von Sprachen als stimulierendes Feld vertrauter Phänomene und komplexer Zusammenhänge, die für die Begabungsförderung nutzbar gemacht werden können. Dabei liegt der methodische Fokus auf dem forschenden Lernen: Schülerinnen und Schüler werden angeleitet und motiviert, mit den ihnen jeweils zur Verfügung stehenden Sprachkenntnissen (auch Muttersprache/n!) tiefere Zusammenhänge und interessante Auffälligkeiten selbst zu entdecken, so dass sie z.B. in der Lage sind, Hypothesen über sprachgeschichtliche Entwicklungen zu formulieren oder kulturelle Dimensionen von Sprache vergleichend zu erschließen.

Schwerpunkte/Rubrik:Begabtenförderung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Begabtenförderung
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dr. Dagmar Wegner, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Dr. Julia von Rosen, Marion Dönhoff Gymnasium* Dr. Dagmar Wegner, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2026B0501 - 27.04.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Sprachen vernetzen, Sprache(n) erforschen: Impulse zur Begabungsförderung von der Grundschule bis zum Abitur


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

27.04.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.