Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsreihe "Das Sustainable Development Goal 11 in Hamburg - Themen zur nachhaltigen Stadtentwicklung", Teil 5: Die solidarische Stadt (Abschlussdiskussion)
Veranstaltungs-Nr.: 1914G2705

Inhalt/Beschreibung

Die einzelnen Termine mit jeweils einem spezifischen Fokus und unterschiedlichen Formaten richten sich an interessierte Kolleg*innen, Studierende aller Fachrichtungen sowie Lehrer*innen, Schüler*innen und weitere Interessierte. Um Anmeldung von ganzen Schulklassen wird gebeten.

Öffentliche Veranstaltungsreihe im WS 2019/20, organisiert von Dr. habil. Christoph Haferburg, Prof. Dr. Katharina Manderscheid, Prof. Dr. Jürgen Oßenbrügge, Prof. Dr. Christof Parnreiter und Prof. Dr. Beate Ratter
In Kooperation mit dem Verband deutscher Schulgeographen

Mi. 23.10.2019, 17 Uhr: Grüne Stadt.
Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Oßenbrügge und Statements von Vertreter*innen Hamburger Nachhaltigkeitspolitik

„G​rüne“ Städte symbolisieren die vermeintliche Balance zwischen urbanen
Landnutzungsformen​, die einerseits zur Versiegelung der Flächen, Verdichtung der
Bausubstanz und beschleunigten Verkehrsströmen führen, andererseits Freiflächen
erhalten, Dächer und Plätze begrünen, Natur- und Landschaftsschutz berücksichtigen und damit einen entschleunigten Rhythmus der Stadt befördern. Ist Hamburg eine grüne Stadt und wenn ja, wird sie es angesichts zunehmenden Flächendrucks wegen des Stadtwachstums bleiben? Reagiert Hamburg mit seiner Grünpolitik angemessen auf den Klimawandel?


Mi. 6.11.2019, 17 Uhr: Globale Stadt.
Vortrag von Prof. Dr. Christof Parnreiter

Globale Städte, in der Wissenschaft Global Cities genannt, sind wichtige Schaltzentralen der Weltwirtschaft, die zentralen Knotenpunkte in den weltweiten
Produktionsnetz​werken, an denen die globalen Fließbänder gemanagt und gesteuert werden. Der Vortrag zeigt am Beispiel Hamburgs, dass Global Cities durch die wirtschaftliche Macht, die sie konzentrieren, die Orte sind, an denen ungleiche und damit nicht-nachhaltige Entwicklung gemacht wird.


Mi. 20.11. Mobile Stadt.
Podiumsdiskussion mit Christoph Aberle (TUHH), Marion Tiemann (Greenpeace) und Kirsten Pfaue (Radverkehrskoordinatorin,​ Behörde für Wirtschaft, Verkehr
und Innovation, Hamburg), moderiert von Dr. habil. Christoph Haferburg und Prof. Dr.
Katharina Manderscheid

Mobilität und Verkehr stellen eines der größten ökologischen Probleme der Städte dar. Gleichzeitig stehen hier gesellschaftliche Teilhabe und urbane Lebensqualität zur Debatte. In einer Podiumsdiskussion diskutieren Vertreter*innen aus Wissenschaft, Praxis und Zivilgesellschaft darüber, welche diesbezüglichen Herausforderungen sich aus SDG 11 ergeben, wie die Situation in Hamburg konkret aussieht, und wie eine ökologisch nachhaltige, inkludierende bzw. gerechte Mobilität gestaltet werden könnte.


Mi. 4.12. 17 Uhr: Resiliente Stadt.
Vortrag von Prof. Dr. Beate Ratter

Unter Resilienz versteht man die Widerstandsfähigkeit oder Toleranz eines Systems
gegenüber äußeren Störungen und Krisen. Insbesondere im Zusammenhang mit den Anpassungsnotwendigkeiten an den Klimawandel werden Küsten- und Hafenstädte vor große Aufgaben gestellt. Der Vortrag behandelt die über Jahrhunderte entwickelte Anpassungsfähigkeit Hamburgs an politische, ökonomische und technische Veränderungen und betrachtet die Herausforderungen, die sich mit dem Klimawandel verbinden? Bieten futuristische Lösungen von schwimmenden Nachbarschaften, Oceanix Cities oder Centrumeilands Ansätze für eine nachhaltige Lösung bei der Klimawandelanpassung?


Mi. 11.12. 17 Uhr: Solidarische Stadt.
Podiumsdiskussion der Veranstalter mit Vertreter*innen der Stadt

Das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen setzt ein solidarisches
Handeln auf globaler Ebene voraus. Jenseits von Sonntagsreden, naiver Illusion oder Leerformeln soll in dieser Veranstaltung die Bedeutung globaler Solidarität auf
Grundlage der lokalen Verhältnisse in Hamburg diskutiert werden. Was ist von dieser vergleichsweise reichen und politisch starken Stadt zu erwarten, um die SDGs zu erreichen, bei welchen Themen sollte sie zum Vorreiter werden und wie praktiziert eine Stadt internationale Solidarität?

Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gesellschaft
  • Geographie
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
Veranstaltungsart:Seminarreihe
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Kathrin Seitzer, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:N.N.

Alle Veranstaltungen


1914G2701 - 23.10.2019 - Universität Hamburg, Standort Geomatikum, Bundesstraße 55, 20146 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Veranstaltungsreihe "Das Sustainable Development Goal 11 in Hamburg - Themen zur nachhaltigen Stadtentwicklung", Teil 1: Die grüne Stadt (Kurzvortrag und Podiumsdiskussion)

1914G2702 - 06.11.2019 - Universität Hamburg, Standort Geomatikum, Bundesstraße 55, 20146 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Veranstaltungsreihe "Das Sustainable Development Goal 11 in Hamburg - Themen zur nachhaltigen Stadtentwicklung", Teil 2: Die globale Stadt (Vortrag mit Diskussion)

1914G2703 - 20.11.2019 - Universität Hamburg, Standort Geomatikum, Bundesstraße 55, 20146 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Veranstaltungsreihe "Das Sustainable Development Goal 11 in Hamburg - Themen zur nachhaltigen Stadtentwicklung", Teil 3: Die mobile Stadt (Kurzvortrag und Podiumsdiskussion)

1914G2704 - 04.12.2019 - Universität Hamburg, Standort Geomatikum, Bundesstraße 55, 20146 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Veranstaltungsreihe "Das Sustainable Development Goal 11 in Hamburg - Themen zur nachhaltigen Stadtentwicklung", Teil 4: Die resiliente Stadt (Vortrag mit Diskussion)

1914G2705 - 11.12.2019 - Universität Hamburg, Standort Geomatikum, Bundesstraße 55, 20146 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Veranstaltungsreihe "Das Sustainable Development Goal 11 in Hamburg - Themen zur nachhaltigen Stadtentwicklung", Teil 5: Die solidarische Stadt (Abschlussdiskussion)


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

11.12.2019
17:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 2 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Universität Hamburg, Standort Geomatikum, Bundesstraße 55, 20146 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.