Veranstaltungsdaten

Gliederfüßer auf dem Prüfstand (7-10)
Veranstaltungs-Nr.: 2013U3701

Inhalt/Beschreibung

Insekten, Spinnentiere, Krebstiere, Tausendfüßer - Krabbeltiere, die kaum ein junger Mensch heute noch kennt oder gar auseinanderhalten kann. Dabei sind ihre Vielgestaltigkeit, ihre Überlebensstrategien und ihre Anpassungen beeindruckend. Die Bedeutung dieser Tiergruppen für die Stabilität von Ökosystemen ist so groß wie ihre Gefährdung durch unsere intensive Landwirtschaft.
In diesem Praktikum erleben die Schülerinnen und Schüler Gliedertiere aus allen Gliederfußgruppen live und hautnah. Unsere tropischen Gliedertiere beeindrucken durch ihre Größe und ihre z.T. erstaunlichen Verhaltensweisen und Fähigkeiten. Ekel oder Furcht weichen in der Arbeit mit diesen Tieren oft dem Erstaunen und der Erkenntnis, dass die Tiere trotz ihrer Größe harmlos sind. Damit wird der Boden für eine positive Betrachtung auch unserer heimischen Kleintierwelt bereitet, die für deren Schutz so dringend erforderlich ist. Gleichzeitig werden grundlegende Kompetenzen im Bereich des naturwissenschaftlichen Arbeitens vermittelt.

Im Rahmen einer Stationsarbeit werden folgende Aspekte behandelt:
- Körperbau der Gliedertierstämme
- Fortpflanzung und Entwicklung
- ökologische Präferenzen
- Anpassungen, Verhaltensweisen und Tarnung

Die Veranstaltung wird im Sommer vor bzw. nach den Sommerferien angeboten.

Schwerpunkte des Kompetenzerwerbs: Beobachten, Vergleichen und Experimentieren
Rahmenplan​bezug:Stadtteilschule: Biologie Klassen 7 - 11 (Organismen)
Stadtteilschu​le: Naturwissenschaft und Technik, Klassen 7 - 11 (Organismen)
Gymnasium Sek. I: Biologie (Organismen)

Schwerpunkte/Rubrik:MINT

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Naturwissenschaften
Zielgruppen:
  • Schülerinnen und Schüler
Schularten:
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Veranstaltung mit Schülern
Gültigkeitsbereich:Hamburg

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Die Veranstaltung findet im Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung (ZSU) statt. Die Anmeldung erfolgt über das Büro des ZSU.

Alle Veranstaltungen