Veranstaltungsdaten

Umgang in der Beratung mit Radikalisierung (Islamismus, konfrontative Religionsbekundung u.ä.) in der Schule
Veranstaltungs-Nr.: 2026L4701

Inhalt/Beschreibung

Auch in Hamburg geraten junge Menschen heute unter den Einfluss islamistischer Agitation und Rekrutierungsversuche. In Einzelfällen führt dies zu einer Radikalisierung mit teilweise tragischem Ausgang. Der Radikalisierung voran geht nicht selten eine auffällige Entwicklung, die besonders Beratungslehrkräften bekannt werden kann, wenn sie mit dem jeweiligen jungen Menschen zu tun haben. Die Veranstaltung dient der Sensibilisierung für diese Gefahr, informiert über Verhaltensmuster konfrontativer Religionsbekundung und stellt reale Fallbeispiele zur Diskussion.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
Zielgruppen:
  • Beratungslehrer
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dietmar Otto, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Mara Sommerhoff, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2026L4701 - 24.02.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Fällt aus

Umgang in der Beratung mit Radikalisierung (Islamismus, konfrontative Religionsbekundung u.ä.) in der Schule


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

24.02.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Keine Anmeldung möglich, die Veranstaltung fällt aus.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.