Veranstaltungsdaten

Beratung von Lehrkräften im Umgang mit psychischen Belastungen und Traumatisierungen
Veranstaltungs-Nr.: 2026L0801

Inhalt/Beschreibung

Psychoedukation bezüglich Trauma und psychischen Belastungen ist notwendig, um ein vertieftes Verstehen von intrapsychischen als auch interpersonellen Dynamiken zu ermöglichen. Ausgehend davon wird im weiteren Verlauf des Seminars der Fokus auf die Rahmenbedingungen einer „sicheren Schule“ und auf die (An-)Forderungen an die Lehrkräfte gerichtet sein. Wir werden uns gemeinsam mit den Fragen beschäftigen: „Was ist wesentlich, um diesen Themen professionell im Kontext Schule begegnen zu können? Wie kann die Beratungslehrkraft hierbei beratend und unterstützend tätig sein?“
Da eine Reflexion der eigenen Haltung und Erfahrungen grundlegend für diesen professionellen Umgang ist, werden wir im Seminar bereits dafür Raum und Anregungen bieten.

Schwerpunkte/Rubrik:Sonstige

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
Zielgruppen:
  • Beratungslehrer
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Sonstige
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dietmar Otto, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Nicole Tabe, ReBBZ Harburg* Heike Zimmer, ReBBZ Harburg

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Beratungsfachkräfte

Alle Veranstaltungen


2026L0801 - 29.01.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Beratung von Lehrkräften im Umgang mit psychischen Belastungen und Traumatisierungen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

29.01.2020
15:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 4 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.