Veranstaltungsdaten

Hinschauen und Handeln (Modul 2): Frühintervention in der Schule: Wie reagieren bei Verdacht auf Drogenkonsum?
Veranstaltungs-Nr.: 2032P1901

Inhalt/Beschreibung

Im Seminar geht es um die Verbesserung der Wahrnehmung von riskanten Verhaltensweisen von Jugendlichen und um die konkrete Ansprache der Schülerin oders des Schülers im schulischen Kontext. Es wird an Beispielfällen gearbeitet.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
  • Suchtprävention
Zielgruppen:
  • Pädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • Berufliche Schule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Andrea Rodiek, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Petra Möller, Stadtteilschule Eppendorf* Nicola Vogel, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung* Jan Zeidler, Gymnasium Rissen

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer, KollegInnen aus dem Beratungsdienst
Zusatzinformationen:Anmeldung unter spz@bsb.hamburg.de oder Tel.: 428842-911
Weblink: http://li.hamburg.de/spz

Alle Veranstaltungen


2032P1901 - Abrufangebot 2020 - anfragende Schule - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Hinschauen und Handeln (Modul 2): Frühintervention in der Schule: Wie reagieren bei Verdacht auf Drogenkonsum?


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

Abrufangebot 2020

Dauer: 2,5 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

anfragende Schule

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.