Veranstaltungsdaten

Unterschiedliche Darstellungsebenen (P-EIS) für einen inklusiveren Chemieunterricht nutzen - Beispiel: Säuren und Laugen
Veranstaltungs-Nr.: 2013C0601

Inhalt/Beschreibung

Die TN erfahren, wie mit Hilfe einer perzeptiven, enaktiven, ikonischen und symbolischen Darstellung der Lerninhalte, ein inklusiverer Unterricht gestaltet werden kann. Die TN erarbeiten den gemeinsamen Lerngegenstand beim Thema „Säuren und Laugen“.
Die TN formulieren unterschiedliche unterrichtliche Umsetzungsmöglichkeiten, um die Darstellungsebenen im Unterricht zu nutzen.
Die TN diskutieren, welchen Zeit- und Materialaufwand eine solche mögliche Veränderung des Unterrichts bedeutet und ob die Anregungen umsetzbar sind.
Die TN erfahren, wie an einer KESS-1-Schule unterschiedliche Darstellungsebenen, als Optionen für einen inklusiveren Chemieunterricht, genutzt werden.
-> Jede*r sollte nach der Fortbildung mit mind. einer konkreten Idee für seinen eigenen Unterricht an seine Schule zurückkehren.
Bestandteile der Fortbildung:
Flexibler Umgang mit den Erwartungen und Vorerfahrungen der TN.
Erstellung eigener Unterrichtsentwürfe zur Anwendung an der eigenen Schule.
Ausstellung von Materialien und Büchern als Anregungen für die eigene Praxis.
Kurze didaktische und methodische Inputs, anschließender Austausch und Reflexion.

Schwerpunkte/Rubrik:Sonstige

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Chemie
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Sekundarstufe I
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Moritz Lund
Dozenten:Moritz Lund

Alle Veranstaltungen


2013C0601 - 24.02.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Unterschiedliche Darstellungsebenen (P-EIS) für einen inklusiveren Chemieunterricht nutzen - Beispiel: Säuren und Laugen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

24.02.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.