Veranstaltungsdaten

Workshop "Mädchen stärken" - Wie kann Schule Mädchen gerecht werden?
Veranstaltungs-Nr.: 2032S0901

Inhalt/Beschreibung

"Statistisch gesehen gibt es es nach wie vor relevante Unterschiede in den schulischen Leistungen von Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Fächern und Bereichen. Im Seminar sollen eingangs typische Sozialisationsbedingungen von Mädchen skizziert werden. Anschließend wird die Gruppe gemeinsam praktische Modelle erarbeiten und diskutieren, wie Mädchen im Schulalltag gezielt motiviert und gestärkt werden können, um gleichberechtigt zu lernen. Im praktischen Teil werden zudem Unterrichtsmaterialien und Schulräume hinsichtlich einer geschlechtergerrechten Gestaltung durchgegangen (gerne ein Schulbuch mitbringen!)."

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
  • Übergreifend
  • Gender
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Beate Proll, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Laura Müller, Externe Einrichtung / Firma

Alle Veranstaltungen


2032S0901 - 07.05.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Workshop "Mädchen stärken" - Wie kann Schule Mädchen gerecht werden?


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

07.05.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.