Veranstaltungsdaten

Das Thema orientiert sich nach dem Bedarf der anfragenden Schule.
Veranstaltungs-Nr.: 2032I3401

Inhalt/Beschreibung

Um die Schülerschaft zu stärken und zu einem guten Lernklima an Schule zu beizutragen, ist eine gute Kooperation zwischen Schulen und Elternhaus eine wesentliche Voraussetzung. Die ELLE-Fortbildung setzt den Schwerpunkt auf die regionale Qualitätsentwicklung und -sicherung in der schulischen Bildung und möchte im Rahmen der Fortbildung neue Impulse setzen, um bestehende Ansätze in der Schule mit Hilfe von Elternbeteiligung weiter zu entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf einer Konzeptentwicklung, die passgenau für die anfragende Schule ist und dabei auch den Blick auf eine vorurteilsbewusste Elternpartizipation sowie auf das Community Organising richtet. Im Zentrum der Fortbildung steht der Austausch zwischen Lehrkräften, pädagogischem Schulpersonal und Elternteilen Ihrer Schule. Dieses Format eignet sich auch gut für die weiterführenden Schulen einer Region, die gemeinsam mit den Lehrkräften und Eltern den Übergang von Jahrgang 4 auf Jahrgang 5 optimieren möchten.

Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Erzieher
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Veranstaltung mit Eltern
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Irene Appiah, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Teilnahmebedingung: für eine schulinterne Fortbildung müssen mindestens 15 Personen (davon 7 Elternteile) teilnehmen und sonst anteilig 50/50 der Gruppengröße und mindestens 1 Person der Funktionsträgerschaft
Zusatzinformationen:Teilnahmebedingung: für eine schulinterne Fortbildung müssen mindestens 15 Personen (davon 7 Elternteile) teilnehmen und sonst anteilig 50/50 der Gruppengröße und mindestens 1 Person der Funktionsträgerschaft

Alle Veranstaltungen