Veranstaltungsdaten

"No Blame Approach" Intervention bei Mobbing (online)
1 TN pro Schule (gilt für die Anmeldephase bis zwei Wochen vor Veranstaltung)

Veranstaltungs-Nr.: 2255B0902

Inhalt/Beschreibung

Der No Blame Approach ist ein lösungsorientierter und zukunftsorientierter Interventionsansatz bei Mobbing, der alle Beteiligten in einen gemeinsamen, wertfreien Kontext stellt und gänzlich ohne Schuldzuweisung agiert. Vielmehr geht es darum, miteinander Lösungsmöglichkeiten in der Gruppe oder Klasse zu erarbeiten.
Die Durchführung dieser Interventionsmethode erfordert eine hohe Gesprächsführungskompetenz​​, deshalb ist das Erproben der Methode in Rollenspielen mit anschließender Reflexion ein wesentlicher Bestandteil der Fortbildung.
Ablauf:
- Ein​führung: Was ist Mobbing (Akteure, Rollen, Mobbing/Konflikt, Mobbingsystem)?
- Vorstell​ung der Prinzipien und des Ablaufs und des No Blame Approachs (Haltung, Ressourcen, Gespräch mit dem Betroffenen, Gespräch mit der Unterstützergruppe, Nachgespräche und Nachsorge).
- Erprobung der Phasen des No Blame Approachs in Rollenspielen
- Reflexion

Dozent: Alex Krohn

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gewaltprävention
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
  • Beratungslehrer
  • Pädagogisch-Therapeutische​ Fachkräfte PTF
Schularten:
  • Berufliche Schule
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
  • Grundschule
Veranstaltungsart:Online-Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dr. Christian Böhm, Behörde für Schule und Berufsbildung

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Während der Anmeldephase bis 2 Wochen vor der VA bitte nur eine Person pro Schule anmelden.

Alle Veranstaltungen


2255B0901 - 26.03.2022 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

"No Blame Approach" Intervention bei Mobbing (online) 1 TN pro Schule (gilt für die Anmeldephase bis zwei Wochen vor Veranstaltung)

2255B0902 - 19.11.2022 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

"No Blame Approach" Intervention bei Mobbing (online) 1 TN pro Schule (gilt für die Anmeldephase bis zwei Wochen vor Veranstaltung)


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

19.11.2022
09:00 bis 17:30 Uhr


Dauer: 8 Stunden
Anmeldeschluss: 17.11.2022

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.