Veranstaltungsdaten

Methoden der Jungenpädagogik
Veranstaltungs-Nr.: 2232S0201

Inhalt/Beschreibung

Auffällige bzw. störende Jungen in der Schule sind seit längerer Zeit im Fokus und beanspruchen viele Ressourcen.
Einen gerechten und pädagogisch vertretbaren Umgang mit diesen Verhaltensschwierigkeiten zu finden ist nicht einfach und funktioniert nicht nach einem Rezept. Im Schulalltag hat man häufig wenig Zeit und auch oft keine geeignete Lösung, wie man mit diesem herausfordernden Verhalten umgehen kann. Zu häufig bleibt die Schule in einer einseitigen Defizitzuschreibung gegenüber Jungen verhaftet, oft ohne alle pädagogischen und didaktischen Möglichkeiten auszuschöpfen. In diesem Workshop werden praktische Übungen erprobt und reflektiert, die sich in der Arbeit mit Jungen bewährt haben.
Vorstellung und Erprobung von Übungen aus den Feldern:

• Kooperations- und Koordinationsübungen,
• Wettkampfspiele,
• Kommunikationsübungen ("Jungenkonferenzen")

In diesem Seminar wird den Teilnehmenden eine Vielfalt an Methoden aus der Praxis jungenpädagogischer Arbeit vorgestellt, die für die direkte eigene Arbeit mit Jungen an der Schule eingesetzt werden können. Diese Übungen werden gemeinsam erprobt und ausgewertet.

In der momentanen Corona Situation kann das Format nicht angeboten werden.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gender
  • Prävention Intervention Beratung
  • Übergreifend
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Sekundarstufe I
  • Stadtteilschule
  • Ganztagsschule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dr. Ayhan Tasdemir, Stadtteilschule Rissen
Dozenten:Marcus Thieme, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2232S0201 - Abrufangebot 2022 - anfragende Schule - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Methoden der Jungenpädagogik


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

Abrufangebot 2022

Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

anfragende Schule

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.