Veranstaltungsdaten

1989 - Die "Wende" aus herkunftsdeutscher, migrantischer und jüdischer Perspektive unterrichten
Veranstaltungs-Nr.: 2214P3101

Inhalt/Beschreibung

"Es wächst zusammen, was zusammen gehört!"-
An wen ist diese Aussage des Altkanzlers Willy Brandt (SPD) vom 10. November 1989 adressiert?
An den Mauerfall wird bis heute mit dem „Tag der deutschen Einheit“ erinnert. Für migrantisches Leben in Deutschland bedeutete ebendieser eine gewaltvolle Zäsur. Erstarkter Nationalismus, der sich in entgrenzter rechtsextremistischer Gewalt äußerte. Während die einen zusammenwuchsen, wurden andere ausgeschlossen.
Diese Veranstaltung fokussiert und diskutiert den aktuell dominierenden Narrativ des Geschichtsunterrichts. Es werden neue Perspektiven auf das Thema vorgestellt, die auf einen multiperspektivischen Geschichtsunterricht zum Thema DDR und Mauerfall abzielen.


Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung StS

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Geographie
  • Geschichte, Politik
  • Gesellschaft
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Erzieher
Schularten:
  • Sekundarstufe I
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Ramses Michael Oueslati, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Wana Liebig, Fachleitung an der Sts Bahrenfeld

Alle Veranstaltungen


2214P3101 - 01.11.2022 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Fällt aus

1989 - Die "Wende" aus herkunftsdeutscher, migrantischer und jüdischer Perspektive unterrichten


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

01.11.2022
15:30 bis 18:30 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 24.10.2022

Anmeldung

Keine Anmeldung möglich, die Veranstaltung fällt aus.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.