Veranstaltungsdaten

Deutsch-französische Begegnungen lebendig gestalten
Veranstaltungs-Nr.: 2211F1801

Inhalt/Beschreibung

Wie lässt sich das sprachliche und interkulturelle Potenzial eines Schüleraustausches besser ausschöpfen, um aus dem reinen Beisammensein ein gemeinsames Erleben und Gestalten zu machen und dem Austausch mehr Dynamik zu verleihen?
Eine Antwort bietet die Sprachanimation, die ihre Ursprünge in der pädagogisch fundierten Arbeit des Deutsch-französischen Jugendwerks (DFJW) hat.
Diese Methode, die sich seit vielen Jahren in außerschulischen deutsch-französischen Begegnungen bewährt hat, lässt sich auch im institutionellen Kontext des Schüleraustauschs anwenden. In diesem Atelier werden Sie selbst verschiedene Aktivitäten erleben, die den Spracherwerb fördern und die sich im deutsch-französischen Schüleraustausch bewährt haben.
Versetzen Sie sich in die Haut von Schüler:innen und reflektieren Sie die Übungen und Methoden anschließend gemeinsam aus der Sicht von Lehrer:innen, um im Austausch dann noch besser in die animierende und gestaltende Rolle zu schlüpfen.

Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Französisch
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Gymnasium
  • Sekundarstufe I
  • Stadtteilschule
  • Sekundarstufe II
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Hendrik Stammermann, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Monika Gruber, Gymnasium Othmarschen
Wulf Conrad

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:Wie lässt sich das sprachliche und interkulturelle Potential eines Schüleraustausches besser ausschöpfen, um aus dem reinen Beisammensein ein gemeinsames Erleben und Gestalten zu machen und dem Austausch mehr Dynamik zu verleihen?
Eine Antwort bietet die Sprachanimation, die ihre Ursprünge in der pädagogisch fundierten Arbeit des Deutsch-französischen Jugendwerks (DFJW) hat.
Diese Methode, die sich seit vielen Jahren in außerschulischen deutsch-französischen Begegnungen bewährt hat, lässt sich auch im institutionellen Kontext des Schüleraustauschs anwenden. In diesem Atelier werden Sie selbst verschiedene Aktivitäten erleben, die den Spracherwerb fördern und die sich im deutsch-französischen Schüleraustausch bewährt haben.
Versetzen Sie sich in die Haut von Schüler*innen und reflektieren Sie die Übungen und Methoden anschließend gemeinsam aus der Sicht von Lehrer*innen, um im Austausch dann noch besser in die animierende und gestaltende Rolle zu schlüpfen.

Alle Veranstaltungen


2211F1801 - 19.09.2022 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Deutsch-französische Begegnungen lebendig gestalten


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

19.09.2022
16:00 bis 18:00 Uhr


Dauer: 2 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.