Veranstaltungsdaten

Führungsrolle für schulische Führungskräfte in der Ausbildung
Veranstaltungs-Nr.: 2324A2701

Inhalt/Beschreibung

Nur für folgende Zielgruppe: Sie sind ab dem 01.08.2022 in einer Leitungsfunktion neu im Amt?

Dann bieten wir Ihnen die folgenden 3 Seminare mit einem festen Teilnehmerkreis an:
- Führungsrolle / 01.+02.02.2023 / TIS Nr. 2324A2701
- Gesprächsführung / 04.-05.04.2023 / TIS Nr. 2324A2702
- Konfliktmanagement / 13./14.+15.09.2023 / TIS Nr. 2324A2703

Seminarinhalte:

- Führungsrolle
Ziele:
Führung, Steuerung und Management als unterschiedliche Felder von Schulleitungshandeln kennen. Die wichtigsten Führungsaufgaben kennen
Die neue Rolle als Führungskraft im System Schule reflektieren und gestalten, in Hinblick auf die schulische Ausgangslage (Erwartungen der Akteure, schulische Kultur, schulische Strukturen). Erste eigene Entscheidungen und Schwerpunktsetzungen vornehmen. Die Position der schulischen Führungskraft auf der Mikroebene des staatlichen Schulwesens kennen, Handlungsmöglichkeiten auf dieser Ebene bestimmen.

Inhalte:
- Schul​e als System verstehen
- Die Rolle der Führungskraft im schulischen System
- Führung, Steuerung und Management - Definitionen und ihre Reichweite
- Führungskonzepte, -bedarfe und Merkmale erfolgreicher lernwirksamer Schulleitung
- Wahrnehmung und Wertschätzung
- Analyse des konkreten Schulsystems hinsichtlich der Erwartungen der Personen, der Kultur und Struktur der (neuen) Schule
- Eigene Positionierung in der Rolle, erste Entscheidungen

Methoden:
​​Input, Einzelarbeit mit Reflexionsbögen, Tandem- und Gruppenarbeit (Themen-, schulform- oder funktionsbezogen), kollegiale Beratung, Diskussion


Gesprächsführ​ung / 04.-05.04.2023 / TIS Nr. 2324A2702
Dieses Seminar ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Konfliktmanagement-Seminar​​.

Ziele:
- Rollengerechte Kommunikation als Leitungskraft aktiv gestalten
- Kommunikationsko​mpetenz trainieren und erweitern

Inhalte:
- Selbst​wahrnehmung, Fremdwahrnehmung, Feedback
- Aktives Zuhören
- Umgang mit Widerstand in Klammern
- Kommunikationsthe​oretisch​e Modelle
- Gesprächstypen an Schule
- Zielorientierte Gesprächsführung
- Umgang mit Widerstand

Methoden:
- Wech​sel von kurzen Input-Phasen und vielen praktischen Übungen
- Analyse und Reflexion der Gesprächssettings
- Kollegia​ler Austausch


Konfliktmanage​ment / 13./14.+15.09.2023 / TIS Nr. 2324A2703
Ziele:
- Das eigene Konfliktmuster erkennen
- Rollenklar in Konflikten mit eigener Beteiligung agieren
- Konflikte Dritter rollenklar moderieren

Inhalte:
- Persö​nliche, gruppendynamische und kulturelle Konfliktmuster erkennen
- Training von Strategien und Rollen im Konflikt
- Konfliktdynamiken​, d.h. Eskalationsstufen im Konflikt erkennen und Moderations- bzw. Beratungsstrategien darauf abstimmen
- Handlungsspielrä​ume beleuchten und nutzen
- Prozessteuerung: Strategisches Konfliktmanagement

Method​​en:
- Wechsel von kurzen Input-Phasen und vielen praktischen Übungen
- Analyse und Reflexion der Konfliktsettings
- Kollegial​er Austausch

Schwerpunkte/Rubrik:Führungskräfte

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • o.A.
Zielgruppen:
  • Führungskräfte
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Qualifizierungsreihe
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Christiane von Schachtmeyer, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Petra Hoffmann, Externe Einrichtung / Firma

Alle Veranstaltungen


2324A2701 - 01.02.2023 - 02.02.2023 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   ausgebucht

Führungsrolle für schulische Führungskräfte in der Ausbildung


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

01.02.2023 09:00 Uhr bis 02.02.2023 17:00 Uhr

Dauer: 16 Stunden
Anmeldeschluss: 25.01.2023

Anmeldung

Eine Anmeldung an diese Veranstaltung ist nicht möglich, da sie ausgebucht ist.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.