Veranstaltungsdaten

Fachveranstaltung im Rahmen der 4./5. Qualifizierung zur Interkulturellen Koordination: Ausgrenzung stoppen - Rassismus in der Gesellschaft und die Rolle der Schule
Veranstaltungs-Nr.: 2032I0101

Inhalt/Beschreibung

Ausgrenzung in der Schule hat weitreichende Folgen: Schülerinnen und Schüler, die sich nicht zugehörig fühlen, können ihr Potenzial in der Schule oft nicht abrufen und reagieren zum Teil mit Rückzug oder mit Widerstand. Das hat nicht nur Auswirkungen auf ihren akademischen Bildungsweg, sondern auf ihre gesamte Entwicklung.

Aufgabe von Schulentwicklung ist es daher, Routinen, Räume und Materialien auf Ausgrenzung hin zu untersuchen. Welche Gruppen sind in der Schule zu wenig repräsentiert? Wie stören – auch unbeab-sichtigte –Voreingenommenheiten unseren Anspruch auf gerechte Bewertungen und Übergangsempfeh-lungen? Wo sind unsere Materialien einseitig und wie können sie die Vielfalt der Schülerschaft widerspie-geln? Und wie können wir uns als Schule gemeinsam auf den Weg machen, um noch stärker die diversen Realitäten unserer Schülerinnen und Schüler und ihrer Familien zu berücksichtigen?

Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu, Universität Bremen und Gloria Boateng, SchlauFox e. V., beschreiben aus unterschiedlichen Perspektiven wie Schule in der Migrationsgesellschaft neu gedacht werden kann. Bei den anschließenden Projektpräsentationen der 4. Interkulturellen Koordinationen werden praktische Projektbeispiele für Schulen im Themenfeld Diversität und Diskriminierung vorgestellt.

Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • o.A.
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Erzieher
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Tagung
Gültigkeitsbereich:landesübergreifend
Leitung:Regine Hartung, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Zum Beginn des Schuljahres 2020/2021 prüfen wir, wie viele Teilnehmende wir aufgrund des Corona-Geschehens zulassen können und informieren Sie hier oder auf unserer Website: www.li.hamburg.de/bie )
Anmeldung dann NUR über das Anmeldeformular an unseren Kooperationspartner
KWB e.V.:
Kontakt: Monika Ehmke
E-Mail: ehmke@kwb.de
Fax: (040) 33 42 41-299
Zusatzinformationen:Aufgrund der Teilnahmebeschränkungen im Rahmen des Corona-Geschehens kann der ursprünglich geplante öffentliche Fachtag nur für die o.g. Gruppe durchgeführt werden.
Weblink: http://li.hamburg.de/bie/

Alle Veranstaltungen


2032I0101 - 29.09.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Fachveranstaltung im Rahmen der 4./5. Qualifizierung zur Interkulturellen Koordination: Ausgrenzung stoppen - Rassismus in der Gesellschaft und die Rolle der Schule


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

29.09.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 22.09.2020

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.