Veranstaltungsdaten

Schülerinnen und Schüler als Zeugen und Opfer von häuslicher Gewalt. Wie kann Schule helfen?
Veranstaltungs-Nr.: 2055B9601

Inhalt/Beschreibung

Im Rahmen der Veranstaltung werden folgende Themen bearbeitet:
- Definition: Was ist häusliche Gewalt? Wer ist Opfer, wer Täter?
- Gewalt: Studien, Zahlen und Fakten
- Dynamik der Gewalt, Gewaltspirale
- Psychische und körperliche Folgen für die Kinder
- Wie erkenne ich, wenn Kinder von Gewalt betroffen sind oder waren?
- Wie gehe ich mit den Kindern um?
- Was ist hilfreich im Gespräch, worauf sollte ich achten?
- An wen kann ich mich wenden?
- Welche Institutionen sind hilfreich und notwendig mit einzubeziehen? Kurze Vorstellung der diesbezüglichen psychosozialen Infrastruktur.

Es wird Praxisbeispiele geben und die Teilnehmenden werden zu aktiver Mitarbeit eingeladen.
Die Teilnehmenden brauchen nichts außer ihren Fragen und Erfahrungen mitzubringen.


Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
  • Gewaltprävention
Zielgruppen:
  • Pädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I
  • keine primäre Schulstufe
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dr. Christian Böhm, Behörde für Schule und Berufsbildung
Dozenten:Jessika Distelmeyer

Weitere Hinweise

Weblink: http://www.hamburg.de/gewa​ltpraevention

Alle Veranstaltungen


2055B9601 - 21.04.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Schülerinnen und Schüler als Zeugen und Opfer von häuslicher Gewalt. Wie kann Schule helfen?


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

21.04.2020
15:00 bis 18:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 17.04.2020

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.