Veranstaltungsdaten

Migrationsgeschichte von 1945 bis heute unterrichten- Eine Opfer- oder Erfolgsgeschichte?
Veranstaltungs-Nr.: 2014P0701

Inhalt/Beschreibung

Anhand einer exemplarischen Migrationsgeschichte des 20. Jahrhunderts in Deutschland werden Unterrichtsmaterialien gereicht und vorgestellt. Neben einem historischen Überblick werden auch unterrichtsrelevante Filmausschnitte gezeigt. Darüber hinaus werden einige Methoden und Übungen (Objektbefragung, interkulturelle Landkarte, etc.) für einen interkulturellen Unterricht angeleitet. Zentrale Kompetenzen wie der Umgang mit dem Spannungsfeld Unterschiede und Gemeinsamkeiten und der Wahrnehmung der inneren Vielfalt des Individuums stehen dabei im Vordergrund.

Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung StS

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gesellschaft
  • Geschichte, Politik
  • Geographie
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Sekundarstufe I
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Ramses Michael Oueslati, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Ramses Michael Oueslati, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2014P0701 - 05.05.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Fällt aus

Migrationsgeschichte von 1945 bis heute unterrichten- Eine Opfer- oder Erfolgsgeschichte?


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

05.05.2020
15:30 bis 18:30 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 27.04.2020

Anmeldung

Keine Anmeldung möglich, die Veranstaltung fällt aus.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.