Veranstaltungsdaten

Qualifizierung zum Energie hoch 4 -Beauftragten - Modul I: Der Energie hoch 4-Prämienprogramm und der Energie hoch 4-Rundgang
Veranstaltungs-Nr.: 2016U1901

Inhalt/Beschreibung

Das Prämiensystem Energie hoch 4 entwickelt das seit mehr als 20 Jahren etablierte „fifty/fifty“-System weiter. Dabei ist der Name Programm: Schulen, die Wärme, Strom, Wasser und Abfall einsparen, erhalten eine Prämie. Der ressourcenschonende Verbrauch in diesen vier Bereichen ist also weiterhin eine Säule bei Energie hoch 4. Neu ist, dass auch pädagogische Aktivitäten und damit direkt das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer im Bereich Umwelterziehung und Klimaschutz belohnt werden.
Das Referat Umwelterziehung und Klimaschutz bietet eine Qualifizierung zum „Energie hoch 4–Beauftragten“ an. In vier Modulen a drei Stunden lernen Sie alle Grundlagen kennen, damit Ihre Schule bei Energie hoch 4 richtig punkten und wirkungsvolle Maßnahmen für den Klimaschutz strukturell verankern kann.
Diese Veranstaltung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Hamburger Schulen und ist ein Einstiegsangebot für Klimaschutz an Schulen.

Modul 1 Der Energie hoch 4-Rundgang:
Einen Energierundgang in der Schule erproben, bei Bedarf Crashkurs mit dem Grundlagenwissen zum Thema Strom und Wärme. Erprobung verschiedener Versuche für Grundschule und Sek 1.

Modul 2 Energiedetektive aktiv im Klimaschutz
Das neue Klassenamt – von der Ausbildung bis zur Schülerpartizipation. Einfache Versuche im Bereich Strom, Wärme, Abfall, Wasser, die die Schülerinnen und Schüler selbst mit ihrer Klasse durchführen können.

Modul 3 Energie hoch 4 und die Rolle des Energie hoch 4-Beauftragten
Die drei Säulen von des Prämiensystems Energie4; Aufgaben und Rolle des Energie4-Beauftragten, ein Energie4-Team aufbauen, Kollegen zur Mitarbeit motivieren und Umgang mit Widerständen im Kollegium.

Modul 4 Klimaschutz im Unterricht – Ideen für Projekttage und Projektwochen
Konkrete Unterrichtseinheiten für die Grundschule und Sek 1, Planung von Projekttage zum Beispiel zum Thema Abfall und ökologischem Fußabdruck, Einführung eines schulinternen Umweltcurriculums.

Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Umwelterziehung
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • Berufliche Schule
  • keine primäre Schulstufe
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Cordula Vieth, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Bettina Schwender, Ann-Kathrin Jansen

Alle Veranstaltungen


2016U1901 - 04.02.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Qualifizierung zum Energie hoch 4 -Beauftragten - Modul I: Der Energie hoch 4-Prämienprogramm und der Energie hoch 4-Rundgang

2016U1902 - 23.03.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Qualifizierung zum Energie hoch 4 -Beauftragten - Modul II: Energie hoch 4-Detektive aktiv im Klimaschutz - das neue Klassenamt

2016U1903 - 07.09.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Qualifizierung zum Energie hoch 4 -Beauftragten - Modul III: Die Rolle des Energie hoch 4-Beauftragten

2016U1904 - 10.11.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Qualifizierung zum Energie hoch 4 -Beauftragten - Modul IV: Energie hoch 4 im Unterricht - Ideen für Projekttage und Projektwochen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

04.02.2020
15:00 bis 18:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.