Veranstaltungsdaten

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen - Informationen und Prävention
Veranstaltungs-Nr.: 2032G1801

Inhalt/Beschreibung

Neue wissenschaftliche Studien haben gezeigt: Fast drei Viertel der Siebtklässler klagen über wiederkehrende Kopfschmerzen, 70 Prozent der betroffenen Kinder und Jugendlichen haben nie eine korrekte Diagnose erhalten, dafür nimmt jeder Dritte Medikamente ohne ärztliche Verordnung ein. Kopfschmerzbedingte Fehlzeiten erschweren es auch überdurchschnittlich lernbereiten Schülern, den schulischen Anforderungen zu genügen.

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen haben in den vergangenen Jahrzehnten zugenommen. Sie wurzeln meist in der Alltagsgestaltung der Betroffenen, entsprechend wirksam und nachhaltig können wir durch veränderte Gewohnheiten vorbeugen.

Die Unterrichtseinheit "Mütze hat den Kopfschmerz satt" (drei Doppelstunden) ermöglicht erstmals eine kopfschmerzspezifische Gesundheitsaufklärung und initiiert gemeinsame Lern- und Aushandlungsprozesse von Lehrkräften, Schüler/innen und Eltern. Die Inhalte sind nicht fachspezifisch und können von jeder Lehrkraft vermittelt werden. Im Rahmen der bundesweiten "Aktion Mütze - Kindheit ohne Kopfzerbrechen" wird sie siebten Klassen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der Fortbildung werden Sie informiert über Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen und die Ergebnisse der "Aktion Mütze" begleitenden wissenschaftlichen Befragung.

Die Lehrerin Karin Frisch erläutert die Unterrichtseinheit "Mütze hat den Kopfschmerz satt" und die Chancen einer praktikablen, nachhaltigen Kopfschmerzprävention am Lernort Schule.

Die Teilnehmer/innen können sich über Erfahrungen mit Kopfschmerz bei Schüler/innen und über Anregungen zur didaktischen Umsetzung der entwickelten Unterrichtseinheit austauschen.

Leitung:
Pro​f. Dr. Hartmut Göbel (Schmerzklinik Kiel), Karin Frisch (ZIES gGmbH)

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • o.A.
Zielgruppen:
  • Pädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • Sekundarstufe I
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Barbara Tiesler, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Prof. Dr. Hartmut Göbel, Schmerzklinik Kiel
Karin Frisch, Zies Frankfurt

Alle Veranstaltungen


2032G1801 - 22.04.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen - Informationen und Prävention


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

22.04.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.