Veranstaltungsdaten

Einführung in das systemische Elterncoaching
Veranstaltungs-Nr.: 2032P1401

Inhalt/Beschreibung

Das systemische Elterncoaching wurde von dem israelischen Psychologen Haim Omer und Arist von Schlippe auf der Grundlage des gewaltlosen Widerstands (Neue Autorität) entwickelt.
Dieser Ansatz hat zum Ziel, Eltern in ihrer erzieherischen Präsenz zu stärken und bestehende Konfliktmuster (im Zusammenhang mit Suchtmittelkonsum) zu unterbrechen.
In diesem Einführungsseminar besteht die Möglichkeit, einzelne Interventionen kennen zu lernen und auszuprobieren.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Suchtprävention
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Erzieher
Schularten:
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Klaus Pape, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Klaus Pape, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Weitere Hinweise

Weblink: http://wwwe.li.hamburg.de/​spz

Alle Veranstaltungen


2032P1401 - 04.04.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Fällt aus

Einführung in das systemische Elterncoaching


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

04.04.2020
11:00 bis 16:30 Uhr


Dauer: 5,5 Stunden
Anmeldeschluss: 31.03.2020

Anmeldung

Keine Anmeldung möglich, die Veranstaltung fällt aus.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.