Veranstaltungsdaten

Input: Warum ist eine naturnahe
Schulgeländegestaltung sinnvoll für Kinder


Veranstaltungs-Nr.: 2013B1401

Inhalt/Beschreibung

In dieser Veranstaltung für ihre Schulgemeinschaft geht es um folgende Fragen: Wie entsteht aus einem eintönigen, artenarmen Schulhof ein blühender Lebensraum, der Kindern vielfältige Naturerlebnisse im Laufe eines langen Schultages ermöglicht? Wie muss eine naturnahe Gestaltung aussehen, um erfolgreich „Tiere zu pflanzen“ und auf welche Weise lassen sich Kinder, Eltern und Kollegium erfolgreich auf diesen Weg mitnehmen? Wie kann ein solches Projekt realistisch finanziert werden? Weitere Aspekte des Vortrags: Artenreichtum durch heimische Wildpflanzen, Bewegungsanregung durch Geländemodellierung, Nutzerbeteiligung bei Planung und Umsetzung, Vermittlung geeigneter Naturgarten-Planer, Einbindung außerschulischer Helfer(gruppen).
Hinweise: Bitte richten Sie Ihr konkretes Anliegen an: stefan.behr@li-hamburg.de.​ Dauer: 2 Stunden


Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Biologie
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • Berufliche Schule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Stefan Behr, Ganztagsgrundschule Sternschanze
Dozenten:Stefan Behr, Ganztagsgrundschule Sternschanze

Alle Veranstaltungen


2013B1401 - Abrufangebot 2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Input: Warum ist eine naturnahe Schulgeländegestaltung sinnvoll für Kinder


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

Abrufangebot 2020

Dauer: 2 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.