Veranstaltungsdaten

Medizingeschichte im Unterricht und vor Ort? Industrialisierung und Modernisierung mit neuem Unterrichtsmaterial erschließen - für den Geschichts- und PGW-Unterricht (Kl. 8-13)
Veranstaltungs-Nr.: 2114X0402

Inhalt/Beschreibung

Eine übergreifende Perspektive? Unterricht mit dem gemeinsamen Geschichtsbuch für Deutschland und Polen (Kl. 6-10) (6.4.2021) TIS2114x0401

Für Polen und Deutschland liegt nunmehr ein vierbändiges Geschichtsbuch vor, das in allen Schulen mit Genehmigung der KMK als Schulbuch angeschafft werden darf. Wie ist dieses besondere Buch entstanden? Welche inhaltlichen und didaktischen Herausforderungen und Entscheidungen mussten getroffen werden? Vom Leipniz-Institut für internationale Schulbuchforschung wird Dr. Christiane Brandau zu Gast in Hamburg sein.

Frauenemanzipation im Geschichts- und PGW-Unterricht. Zugänge, Chancen und Herausforderungen. (Kl. 8-13) (18.5.2021) TIS2114x0403

"Diversity" und "Gender" sind heute übliche Schlagworte in der politischen Diskussion. Doch was hat der jahrhundertelange Prozess der "Frauenemanzipation" damit zu tun? Welche Lernchancen ergeben sich aus der historischen und umgekehrt aus der politik- und soziologischen Perspektive für die jeweiligen Fächer? Anhand neuen Unterrichtsmaterials sowie Quellenfunden aus dem Staatsarchiv werden problemorientierte Zugänge vorgestellt und diskutiert, zugleich sollen auch eigene Perspektiven erarbeitet werden.

Medizingeschichte​ im Unterricht und vor Ort? Industrialisierung und Modernisierung mit neuem Unterrichtsmaterial erschließen - für den Geschichts- und PGW-Unterricht (Kl. 8-13) (13.4.21) (2114x0402)

Mit den für Hamburg neu entwickelten Unterrichtsmaterialien zur Sozialgeschichte der Medizin liegen erstmals konkrete Zugänge zur Industrialisierungs- und Modernisierunggeschichte vor, die durch ihren medizin- und sozialgeschichtlichen Fokus eine Verbindung von geschichtlichen und politikwissenschaftlichen Themen ermöglichen und zugleich sehr motivierend sein können. Am "Ort des Geschehens", im Medizingeschichtlichen Museum, werden wir diese neuen Möglichkeiten und zugleich einen besonderen außerschulischen Lernort kennenlernen.



Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Geschichte, Politik
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • keine primäre Schulstufe
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dr. Helge Schröder, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Dr. Helge Schröder, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen