Veranstaltungsdaten

"CREACTIV für Klimagerechtigkeit": Ergebnisse und Perspektiven eines dreijährigen Hamburger Modellprojektes
Veranstaltungs-Nr.: 2014N1201

Inhalt/Beschreibung

Das aus Mitteln des Hamburger Klimaplans geförderte Bildungsprogramm „CREACTIV für Klimagerechtigkeit 2018-20“ hatte zum Ziel, das Thema Klimagerechtigkeit und den Ansatz des kulturellen peer-Lernens an Hamburger Schulen zu verankern: Im Dialog mit jungen Künstler*innen aus dem Globalen Süden befassten sich rund 600 Schüler*innen aus Jg. 6-11 mit Fragen nach den globalen Folgen des Klimawandels und Aspekten der Gerechtigkeit. Gemeinsam entwickelten sie dazu Ideen, wie sich jede*r für mehr Klimagerechtigkeit einsetzen kann, und trugen diese mit kreativen Aktionen und Bühnen-Shows in die Öffentlichkeit.
Wir werden noch einmal die Highlights aus den drei Projektjahren erleben, über den Ansatz des kulturellen Peer-Lernens diskutieren und Erfahrungen dazu austauschen. Schüler*innen stellen ihre Arbeiten aus dem CREACTIV-Projekt vor und berichten von ihren Begegnungen mit den gleichaltrigen Künstler*innen. Das Projektteam präsentiert Ergebnisse seiner Umfrage bei teilnehmenden Schüler*innen und Lehrkräften und erläutert Perspektiven für die Weiterführung des Projektes ab 2021.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Projekt „CREACTIV für Klimagerechtigkeit“ der Kinderkulturkarawane durchgeführt und richtet sich speziell an Lehrkräfte und Schulleitungen der teilnehmenden Schulen 2018-20. Herzlich eingeladen sind ebenfalls Schulleitungen und Lehrkräfte, die sich für eine Teilnahme am CREACTIV-Projekt ab 2021 interessieren.


Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gesellschaft
  • Globales Lernen
  • Projektlernen
Zielgruppen:
  • Kulturbeauftragte und Lehrkräfte
Schularten:
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Netzwerktreffen
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Martin Brück, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Dr. Friderike Seithel und Jan Laackmann (Creactiv für Klimagerechtigkeit) und Martin Brück (Landesinstitut)

Weitere Hinweise

Weblink: https://klimaretter.hambur​g/

Alle Veranstaltungen


2014N1201 - 18.11.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Fällt aus

"CREACTIV für Klimagerechtigkeit": Ergebnisse und Perspektiven eines dreijährigen Hamburger Modellprojektes


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

18.11.2020
16:30 bis 19:30 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 18.11.2020

Anmeldung

Keine Anmeldung möglich, die Veranstaltung fällt aus.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Behindertengerechte Ausstattung
Behindertengerechte Toilette
Behindertengerechter Parkplatz/ Zufahrt
Lift

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.