Veranstaltungsdaten

Musik 2050 - Eine Musikvision am Tablet entwerfen
Veranstaltungs-Nr.: 2011M4301

Inhalt/Beschreibung

Wie klingt Musik in 30 Jahren? Machen noch Menschen Musik oder schon die „künstliche Intelligenz“? Vorgestellt wird eine Einheit aus der Oberstufe, die Schülerinnen und Schüler vor diese Frage gestellt hat und die kreative Antwort darauf auf dem Tablet mit Sequenzerprogrammen hat beantworten lassen. Die gesamte Lernorganisation fand über Padlet, Mentimeter und Co statt. Der Workshop zeigt die wichtigen Phasen auf, stellt Material zur Verfügung und benennt und führt kurz in die digitalen Tools ein.
Überraschend für alle (Lehrende und Lernende): Am Ende stand ein Diskurs über die Musikästhetik der vergangenen 1000 Jahre ... ein Unterrichtsprojekt also, welches das Trio Produktion – Rezeption – Reflexion in sich vereint.

Einblicke?
https​://www.ndr.de/nachrichten/​info/Mit-Tablet-und-Geige-​im-Klassenzimmer,audio5664​16.html

oder MuB 03/2019



Schwerpunkte/Rubrik:Unterrichtsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Musik
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Sekundarstufe II
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:regional
Leitung:Torsten Allwardt, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2011M4301 - 26.11.2020 - Hartsprung, Hartsprung 23, 22529 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Musik 2050 - Eine Musikvision am Tablet entwerfen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

26.11.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Hartsprung, Hartsprung 23, 22529 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.