Veranstaltungsdaten

„Gezeichnete Geschichte“ - mit Graphic Novels in der Sek. I im Geschichtsunterricht arbeiten

Veranstaltungs-Nr.: 2114P0401

Inhalt/Beschreibung



Die pädagogische Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus stellt hohe Anforderungen an Pädagog*innen. So sind wir besonders gefragt, uns mit unseren Schüler*innen über das Warum und Wozu zu beschäftigen. Mehr noch sind wir gewöhnt, uns über Methodik und Didaktik Gedanken zu machen – wie fördern wir Lernprozesse und Auseinandersetzungen mit Themen und dann gerade mit einem solch schwierigen Themenbereich?

In den letzten 20 Jahren erschienen zunehmend Comics und Graphic Novels, die die Shoah und die nationalsozialistischen Verbrechen thematisieren. „Maus“ von Art Spiegelman war ein wegführender Vorreiter. Tatsächlich gibt es aktuell ein unüberschaubares Angebot an gezeichneten Geschichten, die die NS-Zeit, den Zweiten Weltkrieg und die Verfolgungen von Minderheiten für die Sek. I beschreiben.

Wie aber können diese Graphic Novels im Unterricht auch an der Stadtteilschule eingesetzt werden und was sollten Pädagog*innen bei der Auswahl bedenken, wenn bildungsferne Schüler*innen ebenfalls etwas verstehen sollten? In dieser Fortbildung wollen wir uns mithilfe einiger ausgewählter Graphic Novels diesen Fragen stellen, miteinander ins Gespräch kommen und Möglichkeiten dieser bisher eher als unkonventionell geltenden Lehrmittel diskutieren.



Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung StS

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gesellschaft
  • Geschichte, Politik
  • Geographie
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Ramses Michael Oueslati, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Sandra Wachtel, Kooperation Gedenkstätte Neuengamme

Alle Veranstaltungen


2114P0401 - 06.04.2021 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

„Gezeichnete Geschichte“ - mit Graphic Novels in der Sek. I im Geschichtsunterricht arbeiten


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

06.04.2021
15:30 bis 18:30 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 29.03.2021

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Behindertengerechte Ausstattung
Behindertengerechte Toilette
Behindertengerechter Parkplatz/ Zufahrt
Lift

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.