Veranstaltungsdaten

Was tun, wenn es brennt? Sofortmaßnahmen und Aufgabenverteilungen nach schweren Gewaltvorfällen
Veranstaltungs-Nr.: 2155B6101

Inhalt/Beschreibung

Was sind meine Aufgaben und Möglichkeiten als Lehrkraft bei Konflikten und Gewaltvorfällen?

Was sind meine Aufgaben und Möglichkeiten als Klassenlehrkraft? Als Pausenaufsicht? Als Mitglied des Beratungsdienstes? Als Schulleitung?

Wer kann mich bei der Aufarbeitung von Konflikten und Gewaltvorfällen unterstützen?

Dies ist ein Abrufangebot der Beratungsstelle Gewaltprävention.
Abrufangebote können in Ihrer Schule durchgeführt werden.
Bitte wenden Sie sich an die Beratungsstelle Gewaltprävention: klaus.brkitsch@bsb.hamburg​.de

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
  • Gewaltprävention
Zielgruppen:
  • Kollegium
Schularten:
  • Grundschule
  • Berufliche Schule
  • keine primäre Schulstufe
  • Ausbildung
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Konferenz
Gültigkeitsbereich:schulintern
Leitung:Dr. Christian Böhm, Behörde für Schule und Berufsbildung
Dozenten:Klaus Brkitsch, Behörde für Schule und Berufsbildung

Weitere Hinweise

Weblink: http://www.hamburg.de/gewa​ltpraevention

Alle Veranstaltungen


2155B6101 - Abrufangebot 2021 - anfragende Schule - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Was tun, wenn es brennt? Sofortmaßnahmen und Aufgabenverteilungen nach schweren Gewaltvorfällen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

Abrufangebot 2021

Dauer: 4 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

anfragende Schule

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.