Veranstaltungsdaten

Kooperatives Lernen - aber bitte ohne T.E.A.M-Effekt
Veranstaltungs-Nr.: 2123L1601

Inhalt/Beschreibung

In traditionellen Gruppenarbeitsphasen tritt jedoch häufig der TEAM-Effekt auf: Toll, Ein Anderer Macht`s. Ein individuelles Lernen und kooperatives Arbeiten findet dann nicht statt. Das Ziel kooperativen Lernens ist es, dass durch einen strukturierten Wechsel der Sozialformen alle Lernenden einer Klasse (kognitiv) aktiviert und herausgefordert werden. Das individuelle Lernen und kooperative Arbeiten zu fördern, stellt hierbei für den Lehrenden eine zentrale Aufgabe dar. Wie dies ausgestaltet werden kann, ist Ziel des Seminars.

Schwerpunkte/Rubrik:Sonstige

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • o.A.
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte berufsbildende Schulen
Schularten:
  • Berufliche Schule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Birgit Kuckella, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:nach Absprache

Alle Veranstaltungen


2123L1601 - Abrufangebot 2021 - anfragende Schule - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Kooperatives Lernen - aber bitte ohne T.E.A.M-Effekt


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

Abrufangebot 2021

Dauer: 0 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

anfragende Schule

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.