Veranstaltungsdaten

Klimaschutzkonzept für (Bezirk) Eimsbüttel – mach mit
Veranstaltungs-Nr.: 2114D1203

Inhalt/Beschreibung

Wieviel CO2 verursacht unsere Schule pro Jahr und mit welchen Maßnahmen verkleinern wir effektiv unseren Klima-Fußabdruck? Das Greenpeace Projekt “Schools for Earth” unterstützt Schulen dabei Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Lern- und Lebenswelt Schule umzusetzen, Strukturen der Schüler*innen-Beteiligung zu stärken und dabei gemeinsam den Weg Richtung Klimaneutralität einzuschlagen. In dieser Weiterbildung werden ganz konkrete Ideen zur Umsetzung der ersten oder der nächsten Schritte hin zu einer nachhaltigen, partizipativen und klimaneutralen Schule entwickelt und geplant. Dabei unterstützen neue Tools und curricular anschlussfähige Materialien wie der CO2-Schulrechner, Handreichungen mit Klimaschutzmaßnahmen für Schüler*innen oder innovative, digitale und analoge Unterrichtsmaterialien. Zu der Weiterbildung sind alle an BNE und Klimaschutz interessierten Akteure der Schulgemeinschaft willkommen - Lehrer*innen, Schüler*innen und Schulleiter*innen.

Das Projekt “Schools for Earth” ist ein Angebot für alle Schulformen: https://www.greenpeace.de/​themen/ueber-uns/schools-e​arth

Ort: Greenpeace e.V., Ausstellung, Hongkongstraße 10, 20457 Hamburg, Zugang über den Besuchereingang Elbarkaden
Datum: 24.3.2021 15.30-18.30 und 1.9.2021 15.30-18.30

Schwerpunkte/Rubrik:BNE

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Demokratiepädagogik
  • Klimaschutz und Umwelterziehung
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Grundschule
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
  • Berufliche Schule
Veranstaltungsart:Online-Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Christoph Berens, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Online-Seminar: Bitte beachten sie die Hinweise des Gesamtpersonalrates unter: https://li.hamburg.de/gpr-​hinweise
Zusatzinformationen:Der Bezirk Eimsbüttel erstellt gerade ein übergreifendes Klimaschutzkonzept, mit dem alle bisherigen, aktuellen und künftigen Klimaaktivitäten des Bezirks zusammengeführt und ein Klimafahrplan für Eimsbüttel aufgestellt werden soll. Gleichzeitig möchten wir Kooperationen zwischen allen Akteuren und geeignete Umsetzungsmaßnahmen erarbeiten und die Expertise der Akteure vor Ort nutzen und zusammenführen. Es ist ein umfassender Beteiligungsprozess im Frühjahr / (Früh-)Sommer 2021 geplant. Ein Fokus liegt dabei auf der Kinder- und Jugendbeteiligung. Hierzu erarbeiten wir gerade ein Beteiligungskit in Form z.B. einer Unterrichtseinheit, einer Gruppenarbeit oder als „Ideenzettel“ (Verteilung bevorzugt als Download oder ggf. Print). Die Ergebnisse werden gesammelt, ausgewertet und fließen mit in das Konzept ein. Außerdem soll die Möglichkeit gegeben werden auf dem für den Herbst 2021 geplanten Klima-Forum Ideen vorzustellen und einzubringen.

Alle Veranstaltungen


2114D1203 - 09.02.2021 - Online-Seminar (LI), webbasiert , - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Klimaschutzkonzept für (Bezirk) Eimsbüttel – mach mit

2114D1201 - 24.03.2021 - Ort siehe Hinweis - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Partizipativ und Demokratisch - Schulen auf dem Weg zur Klimaneutralität


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

09.02.2021
16:00 bis 18:00 Uhr


Dauer: 2 Stunden
Anmeldeschluss: 26.01.2021

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Online-Seminar (LI), webbasiert ,

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.