Veranstaltungsdaten

Zielgespräche erfolgreich führen – Eine Einführung in die Arbeit mit visuellen Kommunikationskarten in der AV und der AVM
Veranstaltungs-Nr.: 2123A1202

Inhalt/Beschreibung

„Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.“ (Mark Twain)

Zielvorstellungen zu entwickeln und diese dann auch noch in eigenen Worten anderen gegenüber zum Ausdruck zu bringen, ist keine leichte Sache. Erst recht nicht, wenn es um Ziele zu eigenen Lern- und Entwicklungsprozessen gehen soll, über die im schulischen oder beruflichen Kontext gesprochen wird.
Für viele Schülerinnen und Schüler in der AV und der AvM ist es daher hilfreich, wenn ihre Mentorinnen und Mentoren mit ihnen auch auf einer nicht-sprachlichen Ebene unterstützend an Zielentwicklungen arbeiten. Hierfür wurde im Projekt AvM dual & inklusiv ein spezielles Kartenmaterial in einer handlichen Box entwickelt.
Diese Box mit dem Titel „Zielgespräche erfolgreich führen“ enthält Symbolkarten, Emotionskarten, Sonder- und Blankokarten sowie vier Gesprächslandkarten zur visuellen Unterstützung von Zielgesprächen. Fragen, zu deren Bearbeitung sich dieses Material beispielsweise einsetzen lässt, sind: Was sind meine Stärken? Welche Ziele habe ich? Was sind meine nächsten Schritte? Wer kann mich dabei unterstützen?

Inhalte:

I​m Seminar setzen Sie sich mit unterschiedlichen Ebenen und Formen von Zielformulierungen zu Lern- und Entwicklungsprozessen von Jugendlichen auseinander. Sie lernen die oben skizzierten Materialien kennen und wenden diese in Übungssettings an. Nach einer Auswertungsphase der Übungen findet die Vorbereitung auf den Einsatz des Materials mit Ihren Mentees statt.
Eine Erprobungszeit in der Schule von ca. sechs Wochen führt hin zu einer abschließenden Auswertung der gemachten Erfahrungen und einer Vertiefung der methodischen Optionen des Materials.

Dieses Angebot richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die in der AV/AvM als Mentorinnen und Mentoren arbeiten. Die Bereitschaft, das Material mit Schülerinnen und Schülern zu erproben, ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Ziele:
• Sie unterscheiden zwischen verschiedenen Zielebenen und können Zielgespräche passgenau zur jeweiligen Ebene führen.
• Sie lernen die Box zur visuellen Unterstützung von Zielgesprächen kennen, erproben diese in einem Übungssetting sowie mit Ihren Mentees in der Schule und reflektieren ihre Erfahrungen damit.
• Sie bereiten die Arbeit mit dem Material in der Schule vor.
• Sie entwickeln ein vertiefendes Verständnis für Anwendungsoptionen der Box.

Methodik:
• Inputpha​sen
• Übungs- und Reflexionsphasen

Umfang: 6 Stunden

Ablauf:

• 1. Termin (2,5 Stunden): Unterscheiden von Zielebenen und Formen der Zielformulierung, Kennenlernen der Materialien, Anwendung dessen erproben und reflektieren, Vorbereitung der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern

• Erprobungsphas​e (1,5 Stunden): Anwendung des Materials in der schulischen Praxis

• 2. Termin (2 Stunden): Auswertung von Erfahrungen und Vertiefung von Anwendungsmöglichkeiten

Schwerpunkte/Rubrik:Übergang Schule - Beruf

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • o.A.
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte berufsbildende Schulen
Schularten:
  • Berufliche Schule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Birgit Kuckella, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Manuela Froehlich, Berufliche Schule Eidelstedt (BS 24)* Dr. Thomas Schütze, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Zwischen dem ersten und letzen Termin liegt eine Erprobungsphase in der Schule von ca. 6 Wochen, die für die Teilnahme am Seminar verpflichtend ist. Sie wird mit 1,5 Stunden der gesamten Fortbildungszeit angerechnet.
Zusatzinformationen:Die BS 26 ist barrierefrei.

Alle Veranstaltungen


2123A1201 - 02.09.2021 - 28.10.2021 - Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel (BS 26), Lutterothstraße 78, 20255 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Fällt aus

Zielgespräche erfolgreich führen – Eine Einführung in die Arbeit mit visuellen Kommunikationskarten in der AV und der AVM

2123A1202 - 30.09.2021 - 25.11.2021 - Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel (BS 26), Lutterothstraße 78, 20255 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Zielgespräche erfolgreich führen – Eine Einführung in die Arbeit mit visuellen Kommunikationskarten in der AV und der AVM


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

30.09.2021 14:30 Uhr bis 25.11.2021 16:30 Uhr

Dauer: 6 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Berufliche Schule für Wirtschaft Hamburg-Eimsbüttel (BS 26), Lutterothstraße 78, 20255 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.