Veranstaltungsdaten

Input: CRISPR/-Cas: Technik, Anwendung, GenEthik
Veranstaltungs-Nr.: 2113B2002

Inhalt/Beschreibung

Das Wissenschaftsmagazin SCIENCE hat CRISPR im Dezember 2015 zum „Breakthrough of the Year“ gewählt: Kurz nach Aufdeckung der Funktionsweise des CRISPR-Cas-Systems hat die Technik in Laboratorien der ganzen Welt Einzug gehalten, eine Flut von Publikationen verursacht, phantastische Hoffnungen beflügelt, ebenso schlimmste Befürchtungen, und es steht zu erwarten, dass die Medien auch in den kommenden Jahren über eine Vielzahl kontroverser Entwicklungen in den verschiedensten Bereichen biotechnischer und medizinischer Forschung berichten werden.
Ziel dieser Veranstaltung ist es, Lehrer so weit mit den Hintergründen vertraut zu machen, dass sie ihre Schüler kompetent informieren und somit auch für die zu erwartenden öffentlichen Auseinandersetzungen vorbereiten können:

● Was ist „genome editing“ und wodurch unterscheidet es sich von „klassischen“ Verfahren der Gentechnik?
● Wie funktioniert CRISPR-Cas in Bakterien?
● Wie funktioniert CRISPR-Cas als genome editing-Methode?
● Ist ein durch CRISPR-Cas veränderter Organismus ein „GvO“?
● Anwendungsmöglichkeiten der neuen Technik
● Mögliche Probleme und Risiken

Prof. Dr. Julia Kehr leitet die Abteilung Molekulare Pflanzengenetik am Hamburger Institut für Pflanzenwissenschaften und Mikrobiologie und hat durch die Forschung der Arbeitsgruppen in ihrem Haus die Einführung und Anwendung der Technik praktisch mitverfolgt. Die Teilnehmer erhalten eine umfangreiche, kommentierte Liste mit Links zu Videos und Fachartikeln.

Schwerpunkte/Rubrik:Sonstige

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Biologie
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Sekundarstufe II
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Lars Janning
Dozenten:Prof.Dr. Julia Kehr, Joachim Trucks

Alle Veranstaltungen


2113B2001 - 01.02.2021 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Fällt aus

Input: CRISPR/-Cas: Technik, Anwendung, GenEthik

2113B2002 - 25.10.2021 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   ausgebucht

Input: CRISPR/-Cas: Technik, Anwendung, GenEthik


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

25.10.2021
16:00 bis 18:00 Uhr


Dauer: 2 Stunden

Anmeldung

Eine Anmeldung an diese Veranstaltung ist nicht möglich, da sie ausgebucht ist.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Behindertengerechte Ausstattung
Behindertengerechte Toilette
Behindertengerechter Parkplatz/ Zufahrt
Lift

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.