Veranstaltungsdaten

Goofy: Wie ein Kalb Schule verändert
Veranstaltungs-Nr.: 2113B2801

Inhalt/Beschreibung

Wenn eine Schule mit einer Projektidee in überregionalen Zeitungs- und Fernsehbeiträgen landet, ist entweder etwas Schlimmes oder etwas Beeindruckendes passiert. Letzteres beim Walddörfer-Gymnasium: Elf Schüler und 17 Schülerinnen betreuen ein auf der Klassenreise in Österreich adoptiertes Kälbchen im Volksdorfer Museumsdorf, reflektieren ihre Erfahrungen in verschiedenen Unterrichtsprojekten und setzen sich mit wüsten Anfeindungen auseinander, die über sie hereinbrechen, als das Kälbchen geschlachtet werden soll, stets begleitet von Klassenlehrerin und Klassenlehrer, die die pädagogischen Chancen in all dem erkennen.
Auch wenn nicht jede Schule fortan ein eigenes Rindvieh halten kann, gibt es hier viel darüber zu lernen, wie das Thema „Fleisch“ im Unterricht mehr sein kann als „Lernstoff“, der in einer Arbeit abgefragt werden kann.
□ Beteiligte Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 führen durch das Museumsdorf,
berichten von ihren Erfahrungen und Unterrichtsprojekten.
□ Die Klassenlehrer Barbara Dammann und Frank Mehnert erläutern die Entwicklung des Projekts aus ihrer Perspektive und beleuchten dabei insbesondere das didaktische Potential.
□ Gemeinsam werden wir darüber nachdenken, wie man Aspekte eines solchen Projekts auf andere Schulen übertragen und für Biologie sowie kooperierende Fächer nutzbar machen kann.

Schwerpunkte/Rubrik:Sonstige

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Biologie
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Joachim Trucks
Dozenten:Barbara Dammann, WdG
Frank Mehnert, WdG

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:Ort:Museumsdorf Volksdorf
Im Alten Dorfe 46-48

Alle Veranstaltungen


2113B2801 - 10.09.2021 - Ort siehe Hinweis - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Goofy: Wie ein Kalb Schule verändert


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

10.09.2021
15:00 bis 18:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Ort siehe Hinweis

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.