Veranstaltungsdaten

Sprachbildung im LMS Moodle mitdenken
Veranstaltungs-Nr.: 2123S2801

Inhalt/Beschreibung

Die digitale Gestaltung von Lernwegen mit Hilfe von Lernmanagement-Systemen (LMS) wie z.B. Moodle ist eine wichtige Innovation für den individualisierten und handlungsorientierten Berufsschulunterricht. Gerade für diese digitalen Arrangements spielt die Sprache im Fach- bzw. Lernfeldunterricht als Mittel zur Kommunikation eine tragende Rolle.
Die oftmals komplexen Sprachhandlungen digitaler Lernarrangements stellen Lernende einerseits vor erhebliche sprachliche Herausforderungen. Daher gilt es, auch die neu zu entwickelnden Lernarrangements sprachsensibel zu gestalten. Andererseits können geeignete digitale Tools, die mit der Lernplattform Moodle mitgeliefert werden, dazu dienen, die Komplexität der Sprache zu entlasten. Hierbei sei insbesondere an die Möglichkeiten gedacht, die visuelle und auditive Kanäle ansprechen und so Textlastigkeit und sprachliche Komplexität abmildern.
In diesem Workshop dreht es sich darum, die Potenziale von Moodle zur sprachlichen Unterstützung aufzuzeigen und Möglichkeiten zum praktischen Einsatz bei der Erarbeitung sprachsensibler Lernarrangements zu erarbeiten.

Schwerpunkte/Rubrik:Sonstige

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Übergreifend
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte berufsbildende Schulen
Schularten:
  • Berufliche Schule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Birgit Kuckella, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Ursula Baxmann, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2123S2801 - Abrufangebot 2021 - anfragende Schule - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Sprachbildung im LMS Moodle mitdenken


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

Abrufangebot 2021

Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

anfragende Schule

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.