Veranstaltungsdaten

Stories that move!
Wir stellen das aus einem Erasmus-Projekt heraus entstandene digitale Unterrichtsmaterial vor, mit welchem die Wirkung von Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung erleb- und besprechbar gemacht werden kann.

Veranstaltungs-Nr.: 2114S1201

Inhalt/Beschreibung

In dieser Seminarreihe werden unterschiedliche analoge und digitale Methoden und Möglichkeiten vorgestellt, antisemitische Vorstellungen, Stereotype und Verschwörungserzählungen zu widerlegen und im Unterricht aktiv zu besprechen. Ziel der Reihe ist es, verschiedene Impulse für die Beschäftigung mit Antisemitismus zu setzen. Die Veranstaltungen können alle auch einzeln und unabhängig von einander besucht werden.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gesellschaft
  • Geschichte, Politik
  • Demokratiepädagogik
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Online-Seminarreihe
Gültigkeitsbereich:regional
Leitung:Johanna Jöhnck, Otto-Hahn-Schule
Dozenten:Johanna Jöhnck, Otto-Hahn-Schule

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Bitte beachten Sie: Einige Veranstaltungen werden vor Ort, andere digital angeboten.
Zusatzinformationen:Online-Seminar: Bitte beachten Sie die Hinweise des Gesamtpersonalrates: www.li.hamburg.de/gpr-hinw​eise
Weblink: https://jerusalemdeclarati​on.org/

Alle Veranstaltungen


2114S1201 - 24.08.2021 - Online-Seminar (LI), webbasiert , - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Stories that move! Wir stellen das aus einem Erasmus-Projekt heraus entstandene digitale Unterrichtsmaterial vor, mit welchem die Wirkung von Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung erleb- und besprechbar gemacht werden kann.

2114S1202 - 26.11.2021 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

7 Wege. Jüdische Biografien in Hamburg Das von der Türkischen Gemeinde Hamburg und dem Anne Frank Zentrum, berlin gestaltete Unterrichtsmaterial zeigt anhand von sieben Persönlichkeiten aus Hamburg unterschiedliche Lebenswege von Jüdinnen und Juden auf.

2114S1203 - 07.12.2021 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Deutsch-Israelischer Austausch: Viele Wege führen nach Rom - wir aber wollen nach Jerusalem! Die VA stellt Angebote und Optionen vor, mit SchülerInnen nach Israel zu reisen.


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

24.08.2021
17:00 bis 18:30 Uhr


Dauer: 1,5 Stunden

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Online-Seminar (LI), webbasiert ,

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.