Veranstaltungsdaten

PeP: Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltprävention in der Inklusion
Veranstaltungs-Nr.: 2232P1601

Inhalt/Beschreibung

PeP ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltprävention für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf. Es ist auch für inklusive Klassen gut geeignet und bietet Unterrichtsvorschläge für die Bereiche Persönlichkeitsförderung, Gruppenentwicklung und spezielle suchtpräventive Inhalte.
Wir bieten Kolleginnen oder Kollegen eine praxisorientierte Einführung in die Arbeit mit dem Unterrichtsprogramm für die Klassen 1 bis 9 und/oder den berufsvorbereitenden Bereich:
- theoretische Hintergründe
- Kennenlernen des Unterrichtsmaterials
- Erproben von Übungen
Sie erhalten das von der Bertelsmann-Stiftung finanzierte Programm bei einer persönlichen Beratung oder einer Fortbildung des SPZ.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
  • Suchtprävention
  • Gesundheitsförderung
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Erzieher
Schularten:
  • Grundschule
  • Sonderschule / Förderschule
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Susanne Giese und Stefan Krämer, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Susanne Giese, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung* Stefan Krämer, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:Zur Buchung wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail ans SuchtPräventionsZentrum bzw. direkt an die Dozentin oder den Dozenten: https://li.hamburg.de/spz/​​kontakt/
Weblink: http://li.hamburg.de/spz

Alle Veranstaltungen