Veranstaltungsdaten

Die Quadratur des Kreises - Neurechte Gruppierungen als Adressat_innen für
die Soziale Arbeit und die politische Bildungsarbeit

Veranstaltungs-Nr.: 1814S1402

Inhalt/Beschreibung

Neurechte Gruppierungen - wie etwa die "Identitäre Bewegung" - setzen auf
jugendkulturelle Erscheinungs- und Mobilisierungsformen. Inhaltlich sind sie eindeutig extrem rechts, verschleiern aber bewusst ihre Ungleichwertigkeitsvorstel​lungen durch vermeintlich modernes Auftreten und den geschickten Einsatz von Multimedia. Wie oder ob es überhaupt möglich sein kann, mit Menschen pädagogisch zu arbeiten, die selber gar kein Interesse an einer Veränderung ihrer Person haben bzw. sich nicht durch bisherige pädagogische Angebote angesprochen fühlen, soll diskutiert werden.
Welche Zugänge sind denkbar? Wie können Menschen erreicht werden, die nicht
in das klassische Bild des desintegrierten und gewaltsuchenden Neonazis passen, sondern sich selber als "Elite" und "Speerspitze" einer rechtenBewegung sehen?"

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen: Eine Abendveranstaltung mit Johanna Sigl und Andreas Speit führt in die Thematik ein und stellt das neue Konzept von dekonstrukt vor. Außerdem wird ein Workshop angeboten, in welchem Methoden erprobt werden können. Beide Veranstaltungen können unabhängig von einander gebucht werden.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Geschichte, Politik
  • Demokratiepädagogik
  • Sozial- und Rechtserziehung
Zielgruppen:
  • Pädagogische Fachkräfte
Schularten:
  • Berufliche Schule
  • Sonderschule
  • Ausbildung
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Seminarreihe
Gültigkeitsbereich:regional
Leitung:Johanna Jöhnck, Otto-Hahn-Schule

Alle Veranstaltungen


1814S1401 - 25.10.2018 - Schulmuseum, Seilerstraße 42, 20359 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Die Quadratur des Kreises - Neurechte Gruppierungen als Adressat_innen für die Soziale Arbeit und die politische Bildungsarbeit

1814S1402 - 04.12.2018 - Schulmuseum, Seilerstraße 42, 20359 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Die Quadratur des Kreises - Neurechte Gruppierungen als Adressat_innen für die Soziale Arbeit und die politische Bildungsarbeit


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

04.12.2018
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 15.11.2018

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Schulmuseum, Seilerstraße 42, 20359 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.