Veranstaltungsdaten

Spielpädagogik in klassenbezogener Beratung - Impulse setzen zur Gruppenentwicklung und individuellen Förderung
Veranstaltungs-Nr.: 2026L5201

Inhalt/Beschreibung

Spiele und Kooperationsübungen können die Klassengemeinschaft stärken. Sie schaffen bewertungsfreie (Spiel)räume, die die Beziehungen innerhalb der Klasse, aber auch zwischen Lehrkraft und Schüler fördern. Genau gesetzte Spiele können bestimmte soziale Kompetenzen fördern, u.a. Kooperation in Klein- und Großgruppe, Wahrnehmung, „Verlieren-lernen“. Schwerpunkte dieser Veranstaltung sind:
• Einführung in die Spielpädagogik
• Beziehungen fördern durch bewertungsfreie Gesprächs- und Spielräume
• Haltungsaspekte als Spielleiter/in
• Erarbeitung einer beispielhaften Spielkette
• Verschiedene Spielformen in Theorie und Praxis kennen lernen (Spiele für den Anfang – Kennenlernen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Kooperationsspiele in Klein- und Großgruppe, Wettkampf- und Kampfesspiele, Wahrnehmungs- und Vertrauensspiele)

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
Zielgruppen:
  • Beratungslehrer
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Dietmar Otto, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Tammo Krüger, Externe Einrichtung / Firma

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Diese Fortbildung richtet sich an die in den Schulen tätigen ausgebildeten und zertifizierten Beratungslehrkräfte. Eventuell frei bleibende Plätze können von anderen in der Schulberatung tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BSB (das sind Fachkräfte der Beratungsabteilungen der ReBBZ und des BZBS sowie in Beratungsdiensten tätige Sozial- und Sonderpädagoginnen und –pädagogen und BBZ-Lehrkräfte) genutzt werden. In diesen Fällen wird parallel zur Anmeldung um eine kurze Mail mit Angabe zur ausgeübten beratenden Funktion gebeten: eva.lammers@li-hamburg.de

Alle Veranstaltungen


2026L5201 - 26.02.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   ausgebucht

Spielpädagogik in klassenbezogener Beratung - Impulse setzen zur Gruppenentwicklung und individuellen Förderung


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

26.02.2020
15:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 4 Stunden

Anmeldung

Eine Anmeldung an diese Veranstaltung ist nicht möglich, da sie ausgebucht ist.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.