Veranstaltungsdaten

Umgang mit massiven Grenzüberschreitungen von Schülerinnen und Schülern
Veranstaltungs-Nr.: 2055B6401

Inhalt/Beschreibung

Zentrales Ziel ist die Vermittlung von Kompetenzen zur Vermeidung eskalierter Situationen und dem Aufbau einer friedlichen Kommunikationskultur an der Schule.

Lehrkräfte, Sozialpädagogen/Sozialpäda​goginnen und Erzieher/Erzieherinnen erhalten praxisrelevante Hinweise für den Umgang mit Grenzüberschreitungen von Schülern und Schülerinnen. Typische Situationen aus dem Schulalltag (Beschimpfungen, Beleidigungen, Bedrohungen, Erpressungen, Nicht-einhalten von Anweisungen der Lehrkräfte) werden vorgestellt und bearbeitet.

Dies ist ein Abrufangebot der Beratungsstelle Gewaltprävention.
Abrufangebote können in Ihrer Schule durchgeführt werden.
Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein finanzieller Zuschuss möglich.
Bitte wenden Sie sich an die Beratungsstelle Gewaltprävention: helge.pfingsten-wismer@bsb​.hamburg.de


Schwerpunkte/Rubrik:Inklusion

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
  • Gewaltprävention
Zielgruppen:
  • Kollegium
Schularten:
  • Grundschule
  • Berufliche Schule
  • keine primäre Schulstufe
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Konferenz
Gültigkeitsbereich:schulintern
Leitung:Dr. Christian Böhm, Behörde für Schule und Berufsbildung
Dozenten:Tammo Krüger

Weitere Hinweise

Weblink: http://www.hamburg.de/gewa​ltpraevention

Alle Veranstaltungen


2055B6401 - Abrufangebot 2020 - anfragende Schule - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Umgang mit massiven Grenzüberschreitungen von Schülerinnen und Schülern


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

Abrufangebot 2020

Dauer: 7 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

anfragende Schule

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.