Veranstaltungsdaten

Bilder des Holocaust
- Neue Zugänge im Gesellschafts- und Geschichtsunterricht erproben

Veranstaltungs-Nr.: 2014S0101

Inhalt/Beschreibung

SchülerInnen verfügen vielfach bereits über Bilder und Vorstellungen über den Holocaust, bevor sie im Unterricht mit den historischen Ereignissen konfrontiert werden. Der in den (sozialen) Medien zumeist überpräsenten Perspektive auf Jüdinnen und Juden als Opfer setzt die Gedenkstätte Yad Vashem eine andere Erzählung entgegen - die des individuellen Menschen mit unterschiedlich großem Handlungsspielraum vor, während und nach der Shoa.
Dank unserer Kooperation mit der International School for Holocaust Studies, Yad Vashem bietet sich die Möglichkeit, dort entwickeltes Material auch an Hamburger Schulen zu erproben. Vorgestellt werden sollen die Materialkoffer:
"Bilder des Holocaust", "Tommy" und "Ein Kalender fürs Leben".
Die Materialien sind im Anschluss über die Bibliothek des LI zu entleihen.

Schwerpunkte/Rubrik:Unterrichtsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gesellschaft
  • Geschichte, Politik
  • Prävention Intervention Beratung
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:regional
Leitung:Johanna Jöhnck, Otto-Hahn-Schule

Weitere Hinweise

Weblink: https://www.yadvashem.org/

Alle Veranstaltungen


2014S0101 - 04.02.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Bilder des Holocaust - Neue Zugänge im Gesellschafts- und Geschichtsunterricht erproben


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

04.02.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 28.01.2020

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.