Veranstaltungsdaten

Ökonomische Bildung: Finanzielle Bildung durch Planspiel Börse sowie Börsenclub AG ab Jahrgangsstufe 9 in PGW und Wirtschaft
Veranstaltungs-Nr.: 2014B1001

Inhalt/Beschreibung

Im Fach PGW und Wirtschaft kann Ihre Lerngruppe die Rolle des Investors einnehmen. Kompetent sind die Schülerinnen und Schüler dann, wenn sie bereit sind, neue Aufgaben- und Problemstellungen anzugehen und diese zu lösen. Hierbei müssen sie ihr Wissen bzw. ihre Fähigkeiten erfolgreich abrufen.
Im Sinne des ganzheitlichen Lernens können die Schüler verschiedene Aktiengesellschaften analysieren, Aktien beurteilen und in diese investieren, um das fiktive Startkapital über einen Zeitraum von zwei bis neun Monaten durch Kursgewinne und Dividenden zu vermehren.

Ich werde Sie dabei unterstützen, die Grundlagen zur Finanziellen Bildung an Ihrer Schule zu legen und Kooperationspartner für Ihre Schule zu finden. Die Fortbildung kann auf Wunsch bei Ihnen auch an der Schule intern beispielsweise für Ihre Fachschaft gehalten werden.

Die Schüler können im Rahmen des Börsenplanspiels die Kursentwicklung der eigenen Investments verfolgen und wesentliche Einflussfaktoren auf den Wertpapierkurs durch einzelwirtschaftliche, gesamtwirtschaftliche, politische, psychologische sowie markttechnische Einflüsse an der Börse nachvollziehen. Das Börsengeschehen wird über verschiedene Medien verfolgt.

Zentrale Themen der Fortbildung:
- Grundlagen zum Thema Investition und Wertpapiere
- Was unterscheidet eine Aktie von einem Aktienfonds, ETF, einer Unternehmensanleihe sowie Staatsanleihe?
- Eröffnung eines Börsenplanspiels und eines fiktiven Depots
- Kursentwicklung und Beurteilung der Wertpapiere - Aktienanfänger: 10 vermeidbare Anlagefehler
- Erstellung eines eigenen Depots in Verbindung mit einer abschließenden Präsentation vor der Klasse
- Organisation von Expertenvorträgen für die Börsenclub AG

Die Fortbildung beinhaltet den didaktischen Hintergrund, die benötigten Materialien für das Börsenplanspiel, die Börsenclub AG, die Vorstellung der Wettbewerbe Planspiel Börse der Sparkassen und FAZ Börsenplanspiel sowie das Entwickeln von Kooperationen.

Schwerpunkte/Rubrik:Übergang Schule - Beruf

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gesellschaft
  • Geschichte, Politik
  • ZSW
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Sekundarstufe II
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Michael Keil, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Jean-Marie Schwarzkopf, Gymnasium Eppendorf

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:BYOD - Bring your own device!
Weblink: http://www.li.hamburg.de/z​sw

Alle Veranstaltungen


2014B1001 - 13.02.2020 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Ökonomische Bildung: Finanzielle Bildung durch Planspiel Börse sowie Börsenclub AG ab Jahrgangsstufe 9 in PGW und Wirtschaft


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

13.02.2020
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 30.01.2020

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.