Veranstaltungsdaten

Wim: Weniger ist mehr. Ein Unterrichtsprojekt ab Jahrgangsstufe 9 zur Selbstreflektion
Veranstaltungs-Nr.: 2032P5101

Inhalt/Beschreibung

Schülerinnen und Schüler können ihr eigenes Verhalten bewusst erleben, es hinterfragen und gegebenenfalls verändern.
Sie entscheiden sich freiwillig, für einen Zeitraum von zwei Wochen auf ein Genuss- oder Suchtmittelwie Tabak, Alkohol, Marihuana, Süßigkeiten etc. beziehungsweise auf eine Verhaltensweise wie Computerspielen, Fernsehen, Handynutzung usw. zu verzichten oder den Konsum zu reduzieren.

Das Angebot ist für die Schule kostenfrei und wird unterstützt von der AOK Rheinland/Hamburg.
Teilneh​men können nur komplette Jahrgangsstufen einer Schule.

Weitere Informationen erhalten Sie im SPZ oder unter https://li.hamburg.de/unte​rricht-projekte-wettbewerb​e/11405386/unterricht-proj​ekte-wettbewerbe/

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Prävention Intervention Beratung
  • Suchtprävention
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Erzieher
Schularten:
  • Sekundarstufe I
  • Berufliche Schule
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Projekt
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Cosima Teuffer, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2032P5101 - Abrufangebot 2020 - anfragende Schule - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Wim: Weniger ist mehr. Ein Unterrichtsprojekt ab Jahrgangsstufe 9 zur Selbstreflektion


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

Termin

Abrufangebot 2020

Dauer: 0 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

anfragende Schule

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.