Veranstaltungsdaten

Wie kann ich mein Arbeitsblatt moodeln? Grundlegende Gestaltungsmöglichkeiten in Moodle ausprobieren
Veranstaltungs-Nr.: 2123L5001

Inhalt/Beschreibung

Seit Juni 2020 ist „Moodle“ das offizielle Learning-Management-System​ (LMS) der staatlichen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie des Landesinstituts in Hamburg.

Ein LMS wie „Moodle“ kann, vorausgesetzt es wird didaktisch sinnvoll eingesetzt, ein zentrales Instrument in hybriden Unterrichtsformen und im Präsenzunterricht darstellen. So können Lernbegleiter beispielsweise Feedback einholen, Lernpfade anlegen, Leistungsrückmeldungen ermöglichen, Aufgaben bereitstellen und einsammeln sowie verschiedene Werkzeuge zur synchronen und asynchronen Kommunikation mit den Lernenden nutzen.

Um dieses komplexe LMS für den schulischen Alltag greifbar zu machen, werden in diesem Online-Seminar grundlegende Gestaltungselemente des LMS vermittelt und beispielhaft auf die Unterrichtspraxis an berufsbildenden Schulen bezogen.

Dazu werden Ihnen zunächst anhand von aktiven Moodle-Kursen Beispiele zur Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und zur ansprechenden Gestaltung von Kursen gezeigt. Parallel besprechen wir typische Anwendungsbeispiele für die Aktivitäten „Textfeld“, „Textseite“, „Buch“, „Universelles Textfeld“, „Aufgabe“, „Feedback“ und „Forum“, um den Praxisbezug so anschaulich wie möglich zu machen.

Während des Online-Seminars bekommen Sie Zeit, ausgewählte Aktivitäten mit Blick auf die Gestaltungsmöglichkeiten und die Initiierung von Schüleraktivitäten in einen Ihrer Kurse einzubauen.

Abschließend stellen Sie Ihre aufbereiteten Kurse vor und tauschen sich darüber aus. Auch konkrete Fragen aus dem unterrichtlichen Alltag mit dem LMS können hier eingebracht werden.

Am Ende der Veranstaltung werden Sie

• die Kursformate zur ansprechenden Gestaltung der Kurse nutzen können.
• Bilder und Videos in Ihre Kurse integrieren können.
• Unterrichtsmater​ialien mit den Aktivitäten „Textfeld“, „Textseite“, „Buch“ und „universelles Textfeld“ bereitstellen können.
• wissen, wie Sie mit der Aktivität „Aufgabe“ Schüleraktivität initiieren und Lernprozesse begleiten können.
• beispielhaft mit der Aktivität „Forum“ einen Kommunikationsprozess initiieren und in den Lernprozess einbinden.
• wissen, wie Sie die Aktivität „Feedback“ für Checklisten und für Rückmeldungen zum Lernprozess einsetzen können.


Schwerpunkte/Rubrik:Digitale Medien

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • o.A.
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte berufsbildende Schulen
Schularten:
  • Berufliche Schule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:schulintern
Leitung:Birgit Kuckella, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Pirkko Pauch, Berufliche Schule für Spedition, Logistik & Verkehr (BS 20)

Weitere Hinweise

Hinweis für Teilnehmer/innen:Dieses Online-Seminar richtet sich an Kolleginnen und Kollegen an berufsbildenden Schulen, die bereits erste Erfahrungen mit „Moodle“ sammeln konnten und einige Aktivitäten aus dem Kompetenzbereich Grundlagen kennengelernt haben.

Zur Auffrischung des Wissens erhalten Sie im Moodle-Kurs „Mikrofortbildungen“ die Gelegenheit, die Inhalte aus den Fortbildungen zu den „Grundlagen“ zu wiederholen.

Link zum Moodlekurs Mikrofortbildungen: https://lms.lernen.hamburg​/course/view.php?id=21547

Sie haben einen eigenen Kurs, in dem Sie als Trainer eingeschrieben sind und der während der Veranstaltung mit Unterrichtsmaterialien und Schüleraktivitäten angereichert werden kann. Hilfreich ist es, Arbeitsblätter oder Unterrichtssequenzen in einem Textverarbeitungsprogramm bereitzuhalten, die in das LMS integriert werden sollen.

Alle Veranstaltungen