Veranstaltungsdaten

Zocken, chatten, posten: Medienverhalten Jugendlicher und Prävention von exzessivem Medienkonsum
Veranstaltungs-Nr.: 2232P5301

Inhalt/Beschreibung

In dem onlineseminar erhalten Sie Informationen über folgende Themen:

- Wie sind die Nutzungsgewohnheiten von digitalen Medien bei Kindern und Jugendlichen?
- Was hat sich in Corona-Zeiten geändert?

- Warum sind viele dieser Medien für sie so interessant?
- Was hat das mit der kindlichen Entwicklung und mit der Pubertät zu tun?

- Was macht Social Media und die Games so spannend und welche Chancen bieten sie für Jugendliche?


- Was sind die Risiken dabei?

- Was ist ein problematischer Gebrauch und wann beginnt eine Suchtentwicklung?

- Wo liegen Risiken für das Lernen und die Entwicklung der Jugendlichen?
- Haben sich die Risiken in Zeiten von home-schooling verschärft?


- Prävention in Schule und Elternhaus: Wie kann diese gut gelingen?
Anregungen und Tipps von Experten an Eltern und pädagogische Fachkräfte. Wie
können Lehrkräfte und Sorgeberechtigte gemeinsam dafür Sorge tragen, dass die Kinder sich gut in der digital immer komplexer werdenden Welt
entwickeln und auch in der jetzigen Situation einen guten Umgang damit finden?

- Wie können sie "ein selbständiges und mündiges Leben in der digitalen Welt" (KMK-Strategie) führen?

- Wie kann die Schule sie im Unterricht aber auch in der Begleitung der Eltern dabei unterstützen?



Im Chat können Sie uns Fragen stellen und mitdiskutieren. Nach Ihrer Anmeldung werden wir Ihnen einen Link zusenden und eine Anleitung, wie sie an dem Seminar teilnehmen können.
Sie benötigen Kopfhörer und die Software von adobe connect, die Sie sich kostenlos downloaden können.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Gesundheitsförderung
  • Prävention Intervention Beratung
  • Suchtprävention
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte, Sozialpädagogen und Erzieher
Schularten:
  • Berufliche Schule
  • Gymnasium
  • Sekundarstufe II
  • Stadtteilschule
  • Sekundarstufe I
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Susanne Giese, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Susanne Giese, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung* Stefanie Görris, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:Zur Buchung wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail ans SuchtPräventionsZentrum bzw. direkt an die Dozentin oder den Dozenten: https://li.hamburg.

Alle Veranstaltungen


2232P5301 - Abrufangebot 2022 - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Zocken, chatten, posten: Medienverhalten Jugendlicher und Prävention von exzessivem Medienkonsum


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

Abrufangebot 2022

Dauer: 3 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.