Veranstaltungsdaten

Interkulturelle Sexualerziehung
Veranstaltungs-Nr.: 2232S1301

Inhalt/Beschreibung

Durch die Heterogenität der Schülerschaft stellt sich dem pädagogischen Personal manchmal die Frage, ob es für manche Themen eine besondere Rücksicht auf kulturellen Unterschiede und Werten genommen werden sollte.
Beim sexualpädagogischen Arbeiten geht es häufig um intime und z.T. schambesetzte Fragen, um ideologisch, religiös und kulturell geprägte Haltungen und Bilder.

Braucht es daher eine interkulturelle Sexualerziehung?

Die Bildungspläne geben eine klare Rahmung, über welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler verfügen sollen.
Wie kann es gelingen, die eigene Unsicherheit, Fremdheitsgefühle und Zuschreibungen zu überwinden und methodisch wirksam mit Kindern und Jugendliche über Themen wie Familienplanung, Geschlechterrollen, Lebensentwürfe, Verhütung, sexuelle Vielfalt zu sprechen?
Durch die Wahrnehmung von Gemeinsamkeiten, Neugier und Interesse am Austausch und die Bewusstmachung der eigenen kulturellen Prägung werden Schülerinnen und Schüler darin unterstützt
• ein Gespür für die eigenen Grenzen zu entwickeln,
• ihre Rechte (auf Information, Gesundheit, Selbstbestimmtheit, Gleichheit usw.) kennenzulernen,
• zu ihrer Identität zu stehen und diese zu vertreten.

Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Aufgabengebiete und Themen
  • Prävention Intervention Beratung
Zielgruppen:
  • Alle Lehrkräfte
Schularten:
  • Berufliche Schule
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Stadtteilschule
Veranstaltungsart:Form nach Vereinbarung
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Eleonora Cucina, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2232S1301 - Abrufangebot 2022 - nach Vereinbarung - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Interkulturelle Sexualerziehung


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

Abrufangebot 2022

Dauer: 0 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

nach Vereinbarung

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.