Veranstaltungsdaten

Formation d'habilitation d'examinateurs-correcteurs​ du DELF
Veranstaltungs-Nr.: 2211F1901

Inhalt/Beschreibung

In dieser zweitägigen Fortbildung können Sie sich zum/r zertifizierten DELF-Prüfer/in für das Projekt DELF Scolaire B1 in Hamburg qualifizieren lassen. Während dieser Veranstaltung (16 Fortbildungsstunden insgesamt) werden Sie umfassend über die Konzeption und Evaluation der DELF scolaire – Prüfungen (A1, A2 und B1) informiert. Die erworbene Qualifikation ist mindestens fünf Jahre gültig und kann dann im Rahmen einer kürzeren Fortbildung wieder erneuert werden.
Seit dem Schuljahr 2018/19 findet das Projekt DELF SCOLAIRE B1 in Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft, dem IFA, dem CIEP und dem Landesinstitut in Hamburg statt. Im Rahmen dieses Projekts können Schülerinnen und Schüler kostenlos das DELF B1 scolaire- Diplom an ihren Schulen ablegen.
Allgemeinbildende​ Schulen mit Französisch als 1. oder 2. Fremdsprache haben die Möglichkeit, in Jg. 10 (Gym.) oder Jg. 11 (StS) eine Lernerfolgskontrolle durch den schriftlichen Teil der DELF-Prüfung zu ersetzen. Optional können die Schülerinnen und Schüler anschließend die mündliche DELF-Prüfung in ihrer Schule ablegen und auf diese Weise das DELF-Diplom B1 erwerben.
Damit Sie dieses Projekt auch an Ihrer Schule durchführen können, müssen sich möglichst zwei Französisch-Lehrkräfte qualifizieren und an dieser Fortbildung teilnehmen.

Schwerpunkte/Rubrik:Qualitätsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Französisch
Zielgruppen:
  • Fachlehrer
Schularten:
  • Sekundarstufe II
  • Sekundarstufe I
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Hendrik Stammermann, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Monika Gruber,
Florence Bethuys

Weitere Hinweise

Zusatzinformationen:In dieser zweitägigen Fortbildung können Sie sich zum/r zertifizierten DELF-Prüfer/in für das Projekt DELF Scolaire B1 in Hamburg qualifizieren lassen. Während dieser Veranstaltung (16 Fortbildungsstunden insgesamt) werden Sie umfassend über die Konzeption und Evaluation der DELF scolaire – Prüfungen (A1, A2 und B1) informiert. Die erworbene Qualifikation ist mindestens fünf Jahre gültig und kann dann im Rahmen einer kürzeren Fortbildung wieder erneuert werden.
Seit dem Schuljahr 2018/19 findet das Projekt DELF SCOLAIRE B1 in Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft, dem IFA, dem CIEP und dem Landesinstitut in Hamburg statt. Im Rahmen dieses Projekts können Schülerinnen und Schüler kostenlos das DELF B1 scolaire- Diplom an ihren Schulen ablegen.
Allgemeinbildende​ Schulen mit Französisch als 1. oder 2. Fremdsprache haben die Möglichkeit, in Jg. 10 (Gym.) oder Jg. 11 (StS) eine Lernerfolgskontrolle durch den schriftlichen Teil der DELF-Prüfung zu ersetzen. Optional können die Schülerinnen und Schüler anschließend die mündliche DELF-Prüfung in ihrer Schule ablegen und auf diese Weise das DELF-Diplom B1 erwerben.
Damit Sie dieses Projekt auch an Ihrer Schule durchführen können, müssen sich möglichst zwei Französisch-Lehrkräfte qualifizieren und an dieser Fortbildung teilnehmen.

Anmeldungen nur über Frau Monika Gruber (monika.gruber@li-hamburg.​de) möglich.

Alle Veranstaltungen


2211F1901 - 02.11.2022 - 03.11.2022 - Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Formation d'habilitation d'examinateurs-correcteurs​ du DELF


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

02.11.2022 08:30 Uhr bis 03.11.2022 18:00 Uhr

Dauer: 16 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

Landesinstitut Hamburg, Felix-Dahn-Straße 3 und/oder Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.