Veranstaltungsdaten

Darf man das noch sagen? Wie sieht ein sprachsensibler Umgang in Schule aus?
Veranstaltungs-Nr.: 2232I7401

Inhalt/Beschreibung

Sprache und Diskriminierung sind eng verbunden. Verletzungen durch Sprache können oft subtil erfolgen. Sprache kann Bilder über Gruppen reproduzieren, Menschen auf- und abwerten und Ausschlüsse transportieren.
Deshalb wollen wir uns in der Fortbildung mit Fragen auseinandersetzen, was Jugendsprache ist, was Lehrkräfte akzeptieren müssen und wo Jugendsprache aufhört und Diskriminierung beginnt. Wir wollen über sprachliches „Othering“ (VerAnderung) und Negativbewertung sprechen und didaktische Möglichkeiten betrachten, wie und mit welchen Materialien eine diskriminierungskritische Sprache in Schule vermittelt werden kann, wie man mit Schüler:innen die Grenzen von Sprache reflektieren kann und welche Kriterien für den alltäglichen Umgang wichtig sind. Es geht vor allem darum aufzuzeigen, wie sprachliche Gewaltstrukturen durchbrochen werden können, anstatt sie hinzunehmen und stillschweigend zu akzeptieren.


Schwerpunkte/Rubrik:Prävention, Intervention, Beratung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung
Zielgruppen:
  • Lehrkräfte und Sozialpädagoginnen/Sozialp​ädagogen
Schularten:
  • keine primäre Schulstufe
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Regine Hartung, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Dozenten:Selda Akbayir, Grundschule Osterbrook

Alle Veranstaltungen


2232I7401 - 20.09.2022 - Online-Seminar des Landesinstituts - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung   Anmelden nach Zugang

Darf man das noch sagen? Wie sieht ein sprachsensibler Umgang in Schule aus?


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI, die wichtigen Hinweise des GPR´s zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: https://li.hamburg.de/gpr-hinweise

Termin

20.09.2022
16:00 bis 19:00 Uhr


Dauer: 3 Stunden
Anmeldeschluss: 13.09.2022

Anmeldung

Hier können Sie sich nach Zugang online anmelden.

Veranstaltungsort

Online-Seminar des Landesinstituts

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.