Veranstaltungsdaten

Grundlagen und wesentliche Elemente des Qualitätsmanagements für schulische Steuergruppen
Veranstaltungs-Nr.: 2323Q0301

Inhalt/Beschreibung

Als Mitglied der Steuergruppe (Qualitätsentwicklungsgrup​pe/Schulentwicklungsgruppe​) tragen Sie wesentlich zur kontinuierlichen Qualitätsentwicklung in Ihrer Schule bei. Aus zahlreichen Rückmeldungen wissen wir, dass sich die Zusammensetzung schulischer Gruppen aus unterschiedlichsten Gründen verändern und das Wissen und die Erfahrung nicht immer systematisch weitergegeben werden kann. Im Rahmen dieser Fortbildungsreihe thematisieren wir die Grundlagen des Qualitätsmanagements an berufsbildenden Schulen und seine wesentlichen Gestaltungselemente.

Wich​tige Hinweise:
Die Fortbildungsreihe besteht aus vier Modulen, die unabhängig voneinander besucht werden können. Sie müssen also nicht die komplette Reihe buchen, sondern wählen je nach Interessenlage aus. Aus Gründen der nachhaltigeren Umsetzung in die schulische Praxis empfehlen wir die Teilnahme ganzer Steuergruppen.

Die einzelnen Module der Fortbildungsreihe:

Modul 1: Grundlagen des Qualitätsmanagements
Schul​ische Steuergruppen (Qualitätsentwicklungsgrup​-pen/Schulentwicklungsgrup​pen) tragen eine hohe Verantwortung für die Initiierung und Steuerung von Projekten und Prozessen in Schule, die bedeutsam sind für deren Entwicklung als lernende Organisation.
Dieses Modul thematisiert daher die Rolle einer solchen Gruppe im System und unterstützt Sie mit Blick auf gelingende Q-Prozesse.

Modul 2: Schulische Kultur
Vielleicht fragen Sie sich an dieser Stelle, was die schulische Kultur überhaupt mit dem Qualitätsmanagement zu tun hat. Und was versteht man eigentlich unter diesem Begriff und inwiefern unterscheidet sich „Kultur“ von „Klima“?
Studien und zahlreiche Evaluationsberichte haben gezeigt, dass eine wesentliche Gelingensbedingung für die effektive Gestaltung des schulischen Qualitätsmanagements die Berücksichtigung der schulischen Kultur ist: Je besser die Passung zwischen den QM-Maßnahmen und der schulischen
Kultur gelingt, desto eher wird bei den Kolleginnen und Kollegen die notwendige Akzeptanz erzielt und desto wahrscheinlicher ist der Erfolg der jeweiligen Maßnahmen.
Gegenstand dieses Moduls ist die bewusste Gestaltung von Q-Prozessen vor dem Hintergrund der schulischen Kultur. Dazu werden Sie für diesen Kontext hilfreiche Analyseinstrumente kennenlernen.

Modul 3: Projektmanagement
Gegensta​nd dieses Moduls ist die Gestaltung eines auf schulische Projekte abgestimmten Projektmanagements. Es wird darum gehen, schulische Projekte zu definieren, zu planen und Schritte für die zielorientierte Umsetzung festzulegen. Die aufgezeigten Methoden können Sie an einem eigenen, realen Projekt erproben.

Modul 4: Erstellung und Pilotierung eines Fragebogens
Was macht einen „guten“ Fragebogen aus und wie komme ich dahin? Welche Erkenntnisse soll die Umfrage liefern? Wie definiere ich den Zielbereich für meinen Fragebogen? Wie gestalte ich ihn adressatengerecht?
Als klassisches Instrument zur Datenerhebung hilft der Fragebogen dabei, den Ist-Zustand zu ermitteln, Handlungsbedarfe zu erkennen und wertvolle Impulse zur nachhaltigen Verbesserung des Unterrichts und schulischer Prozesse zu liefern.

Schwerpunkte/Rubrik:Organisationsentwicklung

Allgemeine Informationen

Fächer / Berufsfelder:
  • o.A.
Zielgruppen:
  • Steuergruppe
Schularten:
  • Berufliche Schule
Veranstaltungsart:Seminar
Gültigkeitsbereich:Hamburg
Leitung:Birgit Kuckella, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Alle Veranstaltungen


2323Q0301 - Abrufangebot 2023 - anfragende Schule - Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung  

Grundlagen und wesentliche Elemente des Qualitätsmanagements für schulische Steuergruppen


Untergruppen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anlagen

Keine aktuellen Informationen vorhanden.

Anbieter


Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3 und Weidenstieg 29, 20357 Hamburg

tis@li-hamburg.de

Zum Profil des Anbieters

-

Informationen des GPR

Bitte beachten Sie bei der Buchung und dem Besuch von Fortbildungsangeboten im LI die wichtigen Hinweise des GPR zu den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen für Fortbildungen, sowie zu Online-Seminaren und BYOD (Bring your own device) auf: li.hamburg.de/veranstaltungen

Termin

Abrufangebot 2023

Dauer: 0 Stunden

Anmeldung

Es liegen keine Informationen zum Anmeldeverfahren vor.

Veranstaltungsort

anfragende Schule

Kooperationspartner

Keine aktuellen Informationen vorhanden.